You are not logged in.

  • Login

RSPatrick

Intermediate

Posts: 439

Location: Münsingen

Occupation: Kfz-Mechatroniker

  • Send private message

21

Tuesday, January 13th 2015, 3:25pm

Einstellungen sind 1 und 1
:keeporder: When nothing goes Right, go Left :keeporder:

ILIKEITLOUD

Intermediate

Posts: 572

Location: Hamburg

Occupation: Hab ich

  • Send private message

22

Tuesday, January 13th 2015, 3:35pm

Hi Patrick!

Hab ihn nun auf 1 & 1 wenn ich das standgas voll reindrehe läuft er kurz und geht dann wieder aus. Was mich irritiert ist das er selbst mit vollen standgas nicht rollt.

Es scheint als brauch er eher weniger auf low.. Aber bis wohin kann ich gehen ohne das ich den motor beschädige?

Gruß
:thumbsup: HPI BAJA 5SC :thumbsup:

[schreibe viel über iPhone & iPad, Rechtschreibgulasch bitte ich großzügig zu entschuldigen]

ILIKEITLOUD

Intermediate

Posts: 572

Location: Hamburg

Occupation: Hab ich

  • Send private message

23

Tuesday, January 13th 2015, 3:39pm

Okay standgas ging noch etwas.. Nun läuft er :thumbsup: Aber er qualmt nicht...


Danke Patrick!!!! :thumbup:
:thumbsup: HPI BAJA 5SC :thumbsup:

[schreibe viel über iPhone & iPad, Rechtschreibgulasch bitte ich großzügig zu entschuldigen]

This post has been edited 1 times, last edit by "ILIKEITLOUD" (Jan 13th 2015, 3:45pm)


ILIKEITLOUD

Intermediate

Posts: 572

Location: Hamburg

Occupation: Hab ich

  • Send private message

24

Tuesday, January 20th 2015, 10:44pm

Gabs hier nicht mal irgendwo nen Vergaser Tutorial? Meine mich zu erinnern das da auch das "mööp" erwähnt wurde...

Den mein Motor läuft zwar, aber das wars dann auch schon.. Beim Beschleunigen nen Loch und mööpen tut er auch..

Kann es sein das ich mit der L-Schraube bis auf 0,75 runter muss? Und wo ist das Mööp-Tut :rofl:


Gruß Tim
:thumbsup: HPI BAJA 5SC :thumbsup:

[schreibe viel über iPhone & iPad, Rechtschreibgulasch bitte ich großzügig zu entschuldigen]

torsten

Trainee

Posts: 165

Location: Varel

Occupation: Genug

  • Send private message

25

Wednesday, January 21st 2015, 11:22pm

Moin

Was für'n Motor ist verbaut ?


Mit freundlichen Grüßen
Torsten

RSPatrick

Intermediate

Posts: 439

Location: Münsingen

Occupation: Kfz-Mechatroniker

  • Send private message

26

Thursday, January 22nd 2015, 5:44pm

Also der vergaser ist Schon ziemlich groß. Ich hatte ihn auf H 1 1/8 und auf L 7/8
:keeporder: When nothing goes Right, go Left :keeporder:

torsten

Trainee

Posts: 165

Location: Varel

Occupation: Genug

  • Send private message

27

Thursday, January 22nd 2015, 6:13pm

Ich grab den Tread nochmal aus..

Habe auch nen WT1048 auf meinem RCMK cr300fp, aber ich bekomme ihn einfach nicht zum laufen.

Sprit bekommt er. Einstellungen sind L=1 1/4 H=1 3/4. Standgas auf minimum.

Was mach ich falsch?

Gruß Tim
Lesen hilft lösen ...

Bock den auf und lass den an , Hauptsache laufen...
Mit L 1 sollte der laufen , Standgas anpassen 3500-4000 u/min und los !
Falls das nicht geht fetter bis 1,5 !
Beim g320 gefällt mir das am besten mit Standgas schraube fast ganz rein ...

Den bekommst bestimmt zum laufen !


Mit freundlichen Grüßen
Torsten

ILIKEITLOUD

Intermediate

Posts: 572

Location: Hamburg

Occupation: Hab ich

  • Send private message

28

Thursday, January 22nd 2015, 7:08pm

Danke Euch!

Er läuft nun zwar, aber allein die Low Schraube einzustellen ist ne Katastrophe. Da geht's um 1/16 oder noch weniger. Wenn er dann fährt und die High Schraube ins Spiel kommt, ist da nen heftiges Leistungsloch. Grade wenn man langsam beschleunigt ist da auf mal kurz die Leistung Weg und er gibt nen Mööp von sich. Auch Qualmt er nun wie Hölle wenn er schneller fährt.

Ist der WT-1048 einfach zu groß für den CR300FP ?

Hab sonst nur noch einen WT-990 ebenfalls kugelfelagert der aber Sand & Salzwasser gesehen hat. Weis nicht wie zuverlässig der noch ist.

Gruß Tim
:thumbsup: HPI BAJA 5SC :thumbsup:

[schreibe viel über iPhone & iPad, Rechtschreibgulasch bitte ich großzügig zu entschuldigen]

ILIKEITLOUD

Intermediate

Posts: 572

Location: Hamburg

Occupation: Hab ich

  • Send private message

29

Thursday, January 22nd 2015, 9:23pm

Achso.. wenn ich High magerer drehe (1) bricht die Beschleunigung zusammen..


@ RSPatrick, welchen Motor fährst du mit den Einstellungen?
:thumbsup: HPI BAJA 5SC :thumbsup:

[schreibe viel über iPhone & iPad, Rechtschreibgulasch bitte ich großzügig zu entschuldigen]

This post has been edited 1 times, last edit by "ILIKEITLOUD" (Jan 23rd 2015, 12:02am)


torsten

Trainee

Posts: 165

Location: Varel

Occupation: Genug

  • Send private message

30

Friday, January 23rd 2015, 7:47pm

Hast schonmal versucht die h 2 Umdrehungen auf zu machen ?



Mit freundlichen Grüßen
Torsten

RSPatrick

Intermediate

Posts: 439

Location: Münsingen

Occupation: Kfz-Mechatroniker

  • Send private message

31

Saturday, January 24th 2015, 8:06am

Die oben genannten.Einstellungen waren für RCMK
:keeporder: When nothing goes Right, go Left :keeporder:

ILIKEITLOUD

Intermediate

Posts: 572

Location: Hamburg

Occupation: Hab ich

  • Send private message

32

Saturday, January 24th 2015, 5:07pm

@ RSPatrick, dann sollte das auch bei mir nicht viel anders sein.

@ Thorsten, da würd er absaufen. Das tut er bei 1,5 schon.

Kann das Loch auch andere Gründe haben?
:thumbsup: HPI BAJA 5SC :thumbsup:

[schreibe viel über iPhone & iPad, Rechtschreibgulasch bitte ich großzügig zu entschuldigen]

33

Monday, June 22nd 2015, 9:27pm

Einstellung walbro wt-1048 auf rovan 30,5 ccm

Ich habe einen 30,5 ccm zylinder auf meinen baja 5t und einen walbro wt-1048 vergaser. Die Zündkerze ist am Kontakt schwarz obwohl sie rehbraun sein sollte. Also wie muss ich den vergaser einstellen? Bitte helft mir.

34

Wednesday, June 24th 2015, 12:02am

Megerer stellen. Du bockst den Wagen auf und gibts Vollgas, dann drehst du die H Nadel solange rein, bis er seine maximale Drehzahl erreicht. Dann drehst du die L Nadel rein, bist du ne ordentliche Beschleunigung hast.
Ist die Kerze nach dem Einstellen, grau oder weiß, ist er zu mager und du musst ihn wieder etwas fetter stellen.