You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Nemesis

Intermediate

  • "Nemesis" started this thread

Posts: 215

Location: Osttirol

Occupation: akad. Experte für Intensivpflege / AHA Instruktor, ACLS, BLS

  • Send private message

1

Saturday, December 26th 2015, 9:28am

African Queen - Mal was anderes...

Nachdem ich nun vor ein paar Wochen meine neue Modellbauwerkstatt /-garage beziehen konnte, habe ich mich entschlossen, die African Queen von BillingBoats zu bauen. Natürlich muss es ein RC-Modell werden, da mir ein Standmodell einfach zu langweilig ist. Am Bild seht ihr die fast fertige Queen mit allen RC Komponenten.
Nemesis has attached the following images:
  • k-20151225_172413.jpg
  • k-20151225_201828.jpg
Modellsport, what else?

This post has been edited 1 times, last edit by "Nemesis" (Dec 26th 2015, 9:44am)


Peppi

Der vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben !

Posts: 1,470

Location: Kressbronn a.B.

Occupation: hat er

  • Send private message

2

Saturday, December 26th 2015, 12:14pm

Sehr geil ! Nostalgie ist immer was schönes und macht Spaß zum anschauen....

Würde mich über mehr Details freuen :-)
Die Hälfte des Geldes, das ich verdient habe, ist für Alkohol, Frauen und Autos draufgegangen, den Rest habe ich einfach verprasst.
:toocool:

Nemesis

Intermediate

  • "Nemesis" started this thread

Posts: 215

Location: Osttirol

Occupation: akad. Experte für Intensivpflege / AHA Instruktor, ACLS, BLS

  • Send private message

3

Saturday, December 26th 2015, 4:36pm

Joah, Bilder zum Aufbau habe ich leider keine gemacht. Dazu hat mich der Bausatz zu sehr geärgert...

Aber mal zum Boot selbst:

Es handelt sich um einen Bausatz von BillingBoats, welcher dem Boot des gleichnamigen Filmes "AfricanQueen" mit Humphrey Bogart nachempfunden ist. Laut Verpackung kann man diesen Bausatz auch als RC-Ausführung aufbauen. Dazu später mehr...
Ich selbst habe den bereits in die Jahre gekommenen Bausatz über Willhaben von einem Modellbahnshop in Nordtirol gekauft, wo er in einem Regal stand. Entsprechend blass waren die Farben der Verpackung.

Der Bausatz beinhaltet bereits vorgelaserte Balsaholzbauteile, sowie sehr viele, teils auch filigrane Messingteile welche einfach unnummeriert in einem Plastiksackerl herumlagen. Außerdem sind noch einige Holzleisten, ein Teil eines Plastikrohres, Kupferfolie sowie div. Plastikteile und Messingrohre/-drähte dem Bausatz beigepackt. Soweit so gut, nur geht die Bedienungsanleitung nur unzureichend auf div. Bauabschnitte ein, was einem Anfänger wie mir sehr viel Kopfzerbrechen bereitet hat. Auch brüstet sich die Bauanleitung mit vielen Nummern der einzelnen Messingteilen, die dort aber nicht eingraviert und somit absolut nutzlos sind. (die Nummern)
Auf den Verbau der RC-Anlage wird nur auf einem einzigen A4 Blatt hingewiesen, und auch nur insoweit, wo die einzelnen Komponenten Platz finden sollen. Keine Abbildung der Ruderanlenkung, gar nichts... Hier musste sehr viel Fantasie mitspielen um eine halbwegs brauchbare Lösung zu finden. Außerdem waren einige Bauteile einfach nicht passend.
Auch fehlt dem Bausatz ein Motorhalter sowie die passende Kupplung. Den Motorhalter habe ich aus einem Stück Metall herausgedremelt und entsprechend zurechtgebogen. Die Kupplung entnahm ich einem deutschen Onlineshop, der sich auf Schiffmodellbau spezialisiert hat. Beim Motor entschied ich mich für einen 380er Igarashi 5 Poler mit 12V Nennspannung.Bereits bei einem 380er Motor gehts recht beengt zu. Als Regler dient mir ein Mtronics Viper Marine 15A , das Steuern übernimmt ein Kyosho-Servo.
Erstmal alles soweit zusammenbaut habe ich die überstehenden Plastikanteile des Rumpfes mit einem Dremel an das Holz angepasst. Abgedichtet wurden die Ausgänge des Stevenrohrs und der unteren Halterung des Ruders mittels TEC-7 Dichtmittel, welches auch in Bädern unter den Fliesen Verwendung findet. Was dort dichtet, sollte auch hier seine Wirkung nicht verfehlen.
Die Welle selbst habe ich mit ausreichend wasserbeständigem Fett von Proboat eingefettet.
Das Boot wird erwartungsgemäß recht langsam unterwegs sein. Soll ja vorbildgetreu ablaufen das Ganze... Zum Rasen habe ich ja die blaue Spartan und die Stiletto im Gulf-Design... Testen kann ich es bei -8 Grad leider nicht. :(
Sobald ich fertig bin, gibts nochmal detailreichere Bilder.
Modellsport, what else?

This post has been edited 1 times, last edit by "Nemesis" (Dec 26th 2015, 6:35pm)


Nemesis

Intermediate

  • "Nemesis" started this thread

Posts: 215

Location: Osttirol

Occupation: akad. Experte für Intensivpflege / AHA Instruktor, ACLS, BLS

  • Send private message

4

Tuesday, December 29th 2015, 8:06pm

Die Queen ist fertig. Bilder gibts morgen (oder übermorgen)...
Modellsport, what else?

Nemesis

Intermediate

  • "Nemesis" started this thread

Posts: 215

Location: Osttirol

Occupation: akad. Experte für Intensivpflege / AHA Instruktor, ACLS, BLS

  • Send private message

5

Wednesday, December 30th 2015, 11:03am

Wie versprochen ein paar Bilder
Nemesis has attached the following images:
  • k-20151229_153002.jpg
  • k-20151229_152837.jpg
  • k-20151229_152853.jpg
  • k-20151229_152827.jpg
Modellsport, what else?

Nemesis

Intermediate

  • "Nemesis" started this thread

Posts: 215

Location: Osttirol

Occupation: akad. Experte für Intensivpflege / AHA Instruktor, ACLS, BLS

  • Send private message

6

Sunday, January 3rd 2016, 3:18pm

Hab ich doch glatt einen Teich gefunden, der nicht komplett zugeeist war...
Nemesis has attached the following images:
  • k-20160103_134549.jpg
  • k-20160103_134529.jpg
  • k-20160103_134458.jpg
  • k-20160103_134450.jpg
  • k-20160103_134445.jpg
Modellsport, what else?

7

Sunday, January 3rd 2016, 4:20pm

Sieht gut aus. :)

Heut Abend gibt's Ente? :rambo:

Gruß Marcel

René

Beginner

Posts: 4

Location: Kressbronn

  • Send private message

8

Monday, January 4th 2016, 9:03am

Sieht echt gut aus, aber wo wohnst DU das alles zugefroren ist. Bei uns kannste baden :D :D :D :pleasantry:

Nemesis

Intermediate

  • "Nemesis" started this thread

Posts: 215

Location: Osttirol

Occupation: akad. Experte für Intensivpflege / AHA Instruktor, ACLS, BLS

  • Send private message

9

Monday, January 4th 2016, 9:58am

Ne, meine Ente ess ich immer beim Chinesen. Ich hoffe dass es Ente ist....

Joah, in Osttirol. Wir haben eigentlich jeden Winter ausreichend Schnee. Aber dieses Jahr ist außer Frost und Eis nicht viel los... sind sicher die Bajas an der Klimaerwärmung schuld... :rofl:
Modellsport, what else?

steph

Mr. Hollywood

Posts: 1,045

Location: Stockach

Occupation: Buchmacher der Bajacowboyz

  • Send private message

10

Monday, January 4th 2016, 6:23pm

Boot is cool. :D :thumbup:
... und der Sensenmann legte seine Sense zur Seite und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg!!! :rocket:

Nemesis

Intermediate

  • "Nemesis" started this thread

Posts: 215

Location: Osttirol

Occupation: akad. Experte für Intensivpflege / AHA Instruktor, ACLS, BLS

  • Send private message

11

Tuesday, January 5th 2016, 5:20pm

Danke. Einzig an der Gewichtsverteilung muss ich noch etwas feilen... Aber es kommen eh noch 1 oder 2 Männlein drauf...
Modellsport, what else?