Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

wcf.user.register.welcome

wallimoto

Fortgeschrittener

  • »wallimoto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Eberswalde

Beruf: Bäume umlegen

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 20:13

Neuer Akku für den Baja

Huhu
Ich brauch n neuen empfängerakku für meinen baja , durch die lange pause hält der vll. Noch 15 min dann schwankt schon sie spannung stark.
Gibt ja sone nimh akkus die sich nich so schmell entladen kennt da wer ein passendes lsd akkupack.
Bei diesen lipofe dingern weiss ich nich wegen balancen , das passt mir nich der akku soll genau so im auto geladen werden wie jetzt auch.
Also wegen dem balancestecker mein ich.
Hoffe auf einen guten tip.
Jetzt hatte ich den lrp akku. 4000er

Mit freundlichen Grüßen
Rennstall:
HPI BAJA 5B SS mit G290RC
und hier stell ich ihn vor :D
HPI Savage XL
HPI Savage XS

wallimoto

Fortgeschrittener

  • »wallimoto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Eberswalde

Beruf: Bäume umlegen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Mai 2018, 16:22

So hab mich ma selber um nenn akku gekümmert. Gens ace 4000mah 2s lipo.
Ich habe die stecker vom alten humpack drann gelötet und schonmal getestet und es ging erstmal alles.
Meine frage würdet ihr empfehlen die spannung auf 6v zu begrenzen oder sollte das klappen. Fals ja wie heisst son teil ?
Hier noch ein paar bilder vom akku.
Passt super rein.





Mit freundlichen Grüßen
Rennstall:
HPI BAJA 5B SS mit G290RC
und hier stell ich ihn vor :D
HPI Savage XL
HPI Savage XS

wallimoto

Fortgeschrittener

  • »wallimoto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Eberswalde

Beruf: Bäume umlegen

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Mai 2018, 00:37

Habe das vorhin nochmal ein bischen getestet.
Wenn ich schnell paar mal lenke schaltet sich alles komplett ab ich hoffe es liegt am lenkservo der dann einfach zu viel strom zieht oder der akku bricht zusammen.kein plan hab erstmal einen neuen lenkservo hochvoltfähig bestellt. Mal sehen ob es damit rund läuft.

Mit freundlichen Grüßen.
Rennstall:
HPI BAJA 5B SS mit G290RC
und hier stell ich ihn vor :D
HPI Savage XL
HPI Savage XS

wallimoto

Fortgeschrittener

  • »wallimoto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Eberswalde

Beruf: Bäume umlegen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Juni 2018, 09:49

Hm , hab jetzt mal den hochvoltservo testen können. Das ganze schaltet sich immer noch ab und ich weiss nicht woran es liegt. Mit dem normalen humppack schaltet nichts ab. Kann mir einer nen guten lifepo4 akku empfehlen der gute kapazität hat und schön in die box passt. Ich nehme an das der akku nich genug c hat und zusammen bricht, anders kann ich mir das nicht erklären. An meiner funke muss ich nichts umstellen oder wenn ich auf lipo umstelle. Sanwa mt4 , empfänger 461. Bin echt ratlos. Was ich noch testen kann ist mit dem fetten 2s akku vom savage xs. Wenn es dann geht liegt es am akku.

Mit freundlichen Grüßen
Rennstall:
HPI BAJA 5B SS mit G290RC
und hier stell ich ihn vor :D
HPI Savage XL
HPI Savage XS

Carpocalypse

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Juni 2018, 09:22

Hi. den Hump mit was lädst du den?
und beim Lipo, hatte auch mal alles auf Lipo war mir dann aber zu affig mit Spannungsteiler usw weil net alles Hochvoltfähig is und die box wird ja auch nicht größer.

Lipo brauchste auf jeden fall ne Spannungsüberwachung. Ich habe mir dafür nen Taster(einschalter) geholt der lipocutoff macht wenns soweit is.

Ich fahre nun Life akkus, allerdings nur nen 3300er, macht bis jetzt aber weniger theater wie die Lipos. Nachteilig is halt das man den zum Laden rausnehmen muss, aber beid er RP Lenkung is da ja eh nix mit laden in der Box.

wallimoto

Fortgeschrittener

  • »wallimoto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Eberswalde

Beruf: Bäume umlegen

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Juni 2018, 06:18

Huhu
Ich lade mit ultra duo plus 60 von graupner is ganz gut das gerät. Da ich schnell rat brauchte und ich den rat zu dem 2700 lipo bekommen hab, habe ich jetzt den bestellt mein gens ace akku ist nur für sender. Du kannst ja ma bitte posten welchen akku du hast. Wegen dem laden mach ich mir keine sorgen ich löte da wieder die stecker vom humppack ran und führe den balancer raus. Die spannung begrenzen wollte ich nicht . Ich hatte zwischenzeitig ja meinen testakku vom savage drann und der ist 3s und ging auch alles. :applaus: Ich dachte aber es ist ein 2s akku. :wissenschaftler:
Mal sehen nervt mich ganz schön an diese sache ,da es schon ewig dauert.

Mit freundlichen Grüßen
Rennstall:
HPI BAJA 5B SS mit G290RC
und hier stell ich ihn vor :D
HPI Savage XL
HPI Savage XS

Carpocalypse

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Juni 2018, 22:55

Hi Sorry für die späte Antwort.
Ich hatte Robitronic 2700mAh 2s Lipo, da hielt ein Akku nichtmal ne Tankfüllung mit meinen Servos ( Savöx und Turnigy) und in meiner kleineren RC Box war halt nicht viel Platz, zumal da noch der Cutoff Schaltkreis mit rein musste.
Jetzt habe ich einen 3300mAh 2s LiFe Akku, der geht auch ohne balancer zu laden und hält bei mir recht gut durch, hab den nun seit 2 Jahren.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carpocalypse« (10. Juni 2018, 22:57)