You are not logged in.

  • Login

wallimoto

Intermediate

  • "wallimoto" started this thread

Posts: 208

Location: Eberswalde

Occupation: Bäume umlegen

  • Send private message

1

Saturday, May 12th 2018, 6:28pm

G290 stottert im oberen Drehzahlbereich

huhu

mein Motor spinnt zur zeit ein bissel ,letztens war der Luftfilter so zu,das er kaum noch gas angenommen hat (zumindest dachte ich das) und nu wollte ich das ganze heute mal auf Asphalt testen ob der Motor nenn schaden hat. Also unter last merkt man das Problem eigl. gar nich oder kaum aber aufgebockt schwankt die Drehzahl sehr stark und ich glaube er hatte früher so ca 18400u/min im Leerlauf. heute hat das ganze immer zwischen 13000 - 16500 geschwankt und das waren keine Gasschübe von mir, das hat der Motor so selber unter Vollgas gemacht. Im Anschluss hab ich noch ein video davon . Vielleicht kennt ja einer das Problem.
Zündkerze haben wir getauscht
an den Vergasernadeln haben wir gedreht.
Hm ich weiss nich was das wieder ist und beim fahren macht er noch spass ,also Leistung is noch da.


motor stottert video hier klicken
Rennstall:
HPI BAJA 5B SS mit G290RC
und hier stell ich ihn vor :D
HPI Savage XL
HPI Savage XS

This post has been edited 1 times, last edit by "wallimoto" (May 12th 2018, 9:33pm)


wallimoto

Intermediate

  • "wallimoto" started this thread

Posts: 208

Location: Eberswalde

Occupation: Bäume umlegen

  • Send private message

2

Monday, May 14th 2018, 8:07pm

So hab vergaser getauscht. Karre fährt wieder.
Vergaser is zum reinigen und testen der membrane beim örtlichen stihlhändler.
Na ma sehen und ich dachte ich brauch n neues reedcase. :D :hmm:
Rennstall:
HPI BAJA 5B SS mit G290RC
und hier stell ich ihn vor :D
HPI Savage XL
HPI Savage XS

wallimoto

Intermediate

  • "wallimoto" started this thread

Posts: 208

Location: Eberswalde

Occupation: Bäume umlegen

  • Send private message

3

Tuesday, May 15th 2018, 7:55am

Hohe drehzahl einstellen

Huhu
Hab ja gestern den originalen vergaser vom fueli 26ccm motor rangeschraubt.
Dann hab ich soweit alles eingestellt , also die karre rennt wie sau , wenn mich nich alles täuscht hat sich gestern sogar von meinen onroadreifen die reifeneinlage aufgelöst. Was ich aber nochmal genauer schildern wollte ist das beim einstellen der h schraube der motor nich richtig abgemagert ist, durch drehzahlmesser komnte ich feststellen das ich die drehzahl bis auf ca 18500 hochbekommen habe und danach ist die drehzahl wieder weniger geworden.
Ich bin der meinung das ich früher so lange mager gedreht habe bis er gestottert hat , dabei stieg die drehzahl konstant an und dann 1/4 umdrehung wieder fetter wenn er gestottert hat. Jetzt ist der motor n mm unter maximaldrehzahl , was meint ihr ? Und ich habe vom drehzahlabfahl dann au wieder locker 1/4 fetter gedreht aber ich hab nich so lange mager gedreht bis er gestottert hat.

Wäre schön wenn sich ma einer dazu äussert.
Rennstall:
HPI BAJA 5B SS mit G290RC
und hier stell ich ihn vor :D
HPI Savage XL
HPI Savage XS

Carpocalypse

Intermediate

Posts: 215

Location: Goßfelden

Occupation: Servicemonteur

  • Send private message

4

Sunday, June 3rd 2018, 9:44am

hmm moment ich muss das nochmal lesen :D
stottern im oberen Drehzahlband kenn ich so noch net weil ich da net dauerhaft bin.
Ich denke mal auch es ist einfach Verschleiß Kolbenring Zylinder das nutzt sich ja ab und der Motor verliert ein bisschen Kompression und damit würde sich das schon erklären lassen.
Ich stell meine Motoren anders ein, aber ok da hat eh jeder seine eigene Philosophie.

Grüße