You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

61

Tuesday, January 29th 2013, 12:57am

Ich möchte nach Möglichkeit eigentlich nur Teile des HPI Baja 5B; 5BSS; 5T; 5SC verwenden.

Trotzdem danke für die Vorschläge. Werde darauf zurückgreifen, wenn alle Stricke reißen

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

62

Wednesday, March 6th 2013, 3:03am

Wollte mich mal wieder melden.

Hier mal ein aktuelles Bild vom Fortschritt:


Aufgrund von neuer Arbeit, hier und da noch was zu machen, bin ich im Moment noch nicht weiter.
Bisher bin ich noch am Überlegen, wie ich das Problem mit Lenkungsansteuerung und Federung löse.

Vielleicht hat ja einer von euch die Möglichkeit mal nachzuschauen, ob die vorderen bzw. hinteren Querlenker vom HPI Baja 5B die gleichen Maße haben wie beim Losi 5T die vorderen.

Gemeint ist dieses Teil beim HPI Baja 5B:


Auf gut deutsch: Sind die vorderen Querlenker vom Losi 5T genauso breit wie die vorderen bzw hinteren vom HPI Baja 5B.

digga

Trainee

Posts: 103

Location: Erlangen

Occupation: Siemensianer

  • Send private message

63

Wednesday, March 6th 2013, 6:21pm

komm am samstag vorbei bring das heck von deinem hobel mit und die zwei hinteren dämpfer dann finden wir ne lösung bin mir sicher.

und am sonntag treffen wie gewohnt.

greetz digga
zitat von Steven Stiftler: " OH BABY PEITSCH MICH AUS UND NENN MICH COWBOY"



Fuhrpark:
HPI Baja 5BSS --> Baja 5SC mit 30,5ccm Motor
Tamiya TT-01 E Type R mit 6 Turn Brushless System
THUNDER TIGER SPARROWHAWK XXT
AXIAL SCX10 Jeep Wrangler Rubicon

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

64

Thursday, March 7th 2013, 1:04am

Hatte Vergessen zu erwähnen, dass der Radträger im Moment nur gesteckt ist und noch nicht befestigt

kec1997

Hast du Verstanden ?!

Posts: 897

Location: Elsdorf

Occupation: Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • Send private message

65

Thursday, March 7th 2013, 7:06am

Nochmals der Tipp von mir lass die orginalen hinteren querlies drin und Schau dich bei anderen 4x4 Fahrzeugen nach vorderen Radträgern um das wird das einfachste sein :thumbsup:
2 Takt Duft = Cowboyz Männer Parfüm :thumbsup:
MFG Timo (Zuhälter des General Lee)

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

66

Thursday, March 7th 2013, 9:59am

Danke nochmals für den Hinweis kec1997. Bin schon am Überlegen, ob ich nicht die vordere Lenkung vom Losi 5ive-T einbaue

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

67

Saturday, March 23rd 2013, 9:22pm

So Leute. Die erste Seite ist fast fertig. Hier mal ein paar Bilder


Der Rest wird weitergebaut, wenn die bestellten Teile da sind

HARUKAMI

Professional

Posts: 957

Location: Meckenbeuren

Occupation: Trainer

  • Send private message

68

Sunday, March 24th 2013, 7:44am

Nicht schlecht. Bin mal gespannt wie Du die Anlenkung mit wahrscheinlich einem zweiten Lenkservo löst !
Harukami

RESPECT and follow your instinct !

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

69

Sunday, March 24th 2013, 10:44am

Das zweite Lenkservo ist nicht nur wahrscheinlich sondern wird auf jeden Fall eingebaut. Allerdings wird die Anlenkung noch eine Herausforderung

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

70

Wednesday, September 4th 2013, 11:25pm

Hier mal ein paar aktuelle Bilder:







Ob das Projekt noch ein Erfolg wird oder ein Flop, werdet ihr auf der FMF erfahren

HARUKAMI

Professional

Posts: 957

Location: Meckenbeuren

Occupation: Trainer

  • Send private message

71

Thursday, September 5th 2013, 5:37am

Schön mal wieder etwas von deinem Fortschritt zu erfahren.

Zu deinem Schlusssatz:

Für den Fall eines Tops...Hut ab, das man das so mit Wille und geduldigem Tüfteln hinbekommt, allerdings wird sich eine einwandfreie Lenkung in der Praxis beweisen müssen, wie Lenkwinkelwirkung, Dämpfungsbeeinflussung und Haltbarkeit.

für den Fall eines Flops: hätte mann das vorher nicht besser mal im CAD entwickelt und gezeichnet und dann evtl. Teile für den Umbau gefertigt ? So einfach aus dem Stehgreif umbauen ist das hier nicht, glaub ich mal zumindest.

Ich lass mich überraschen und bin gespannt
Harukami

RESPECT and follow your instinct !

72

Thursday, September 5th 2013, 1:13pm

Ich bin auch echt gespannt es zu sehen und vor allem den Wirkungsgrad genau in Aktion zu sehen. Vieleicht ist es ja eine echte Revolution.

Th2

Intermediate

Posts: 552

Location: Friedrichshafen

Occupation: Schüler

  • Send private message

73

Thursday, September 5th 2013, 1:29pm

Revolution ;( :D

Ich denke das wird schon klappen, doch die Haltbarkei wird so ein ding sein. Eine Revolution ist das nicht unbedingt....das braucht eigentlich kein Baja. In der Kiese hat man platz genug das man mit der Stock lenkung und gammel.servo immer noch jede Kurve kratz. Die allrad Lenkung kommt leider im Falschen jahr... bei einer Highspeed Strecke muss das Gefährt stabiel bleiben. Wenn deine servo nur einmal zuckt bei volgas am Heck........ letztes jahr wäre es natürlich von nutzen aber am ende ist der Baja im drift immer noch schneller da er nicht so mit der Motor drezahl runter muss.

Ich hoffe das du das trotz all der Schwierigkeiten packst.

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Posts: 1,458

Location: 4209, OÖ

Occupation: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Send private message

74

Thursday, September 5th 2013, 4:00pm

Schaut Gut aus :thumbup:
Die Feder ist relativ knapp beim HZ oder siehts nur am Photo aus ?
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

kec1997

Hast du Verstanden ?!

Posts: 897

Location: Elsdorf

Occupation: Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • Send private message

75

Thursday, September 5th 2013, 4:08pm

Das wird technisch echt ne glatte 1 aber in der Praxis wird es tierisch floppen befürchte ich ... Denn der Baja kippt mit der Orig. Lenkung recht häufig je nach dem wenn man jetzt noch nen schärferen lenkwinkel hat kippt er noch stärker ;(
2 Takt Duft = Cowboyz Männer Parfüm :thumbsup:
MFG Timo (Zuhälter des General Lee)

Kingkaes96

Trainee

Posts: 133

Location: Wolpertswende (Kreis Ravensburg)

Occupation: Werkzeugmechaniker

  • Send private message

76

Thursday, September 5th 2013, 6:00pm

Aber wenn er des gut umsetzten kann, entwickelt sich vielleicht eine
Hpi Baja Crawler Szene.
Mit Untersetzung, Allradlenkung, etc.
Go BIG or go Home :neo: :neo: :neo:

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

77

Thursday, September 5th 2013, 6:04pm

@Caty: Die Feder ist nicht nur zu knapp am Ritzel, sie ist dem Ritzel im Weg bzw umgekehrt. Wird aber noch geändert.

Die Haltbarkeit und Stabilität wird das größte Problem sein.

Ob das ganze Sinn macht oder nicht, sei mal dahingestellt. Es geht einfach darum, etwas zu haben, was so sonst keiner hat. Je nachdem wie der Baja sich beim Fahren verhält, werde ich entweder bei den Rennen mitfahren oder nur Showmässig unterwegs sein. Man(n) wird sehen

Th2

Intermediate

Posts: 552

Location: Friedrichshafen

Occupation: Schüler

  • Send private message

78

Thursday, September 5th 2013, 6:04pm

Baja ist doch nicht fürs Crawlern gemacht.....
Wer das will soll sich lieber nen Crawler kaufen.

T4raserin

Beginner

Posts: 35

Location: Itzehoe

Occupation: Fleischereifachverkäuferin

  • Send private message

79

Friday, September 6th 2013, 7:19pm

Wird die Hinterrad Lenkung syncron mit der Vorderachse arbeiten oder hat sie einen extra Kanal, sprich der Baja könnte auch diagonal fahren?

wie weit werden die Hinterräder denn eingeschlagen beim Lenken?
Wo ist das Mädchen?

Bios

Intermediate

  • "Bios" started this thread

Posts: 226

Location: Emskirchen

Occupation: Einsteller/ Maschinenbediener

  • Send private message

80

Friday, September 6th 2013, 8:32pm

Die Hinterradlenkung wird zwar über einen extra Kanal angesteuert, allerdings wird diese syncron zur Vorderradlenkung arbeiten. Diagonal fahren wäre an sich möglich. Allerdings muss man dann überlegen, ob man Diagonal fahren will oder einen kleineren Wenderadius haben möchte.

Den Lenkeinschlag muss man ausprobieren, da ich etz noch nicht genau sagen kann, wie sich die Antriebswelle beim Lenken verhält. Ich denke, dass ich erst bei leichtem Lenkeinschlag anfange und diesen dann immer weiter steigern werde. Es kommt zudem ja auch darauf an, wie viel Platz zum Chassis dann noch vorhanden ist bei welchem Reifen