You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, September 13th 2013, 3:47am

Must Have Tuning Hilfe

Moin

Ich bin neu hier und Habe seit 4 Wochen jetzt ein hpi 5T und brauche Hilfe in Sachen Tuning.
Wie gesagt erst mal die wichtigen teile und Schwachstellen.
Habe schon viel gelesen aber würde gerne noch ne aktuelle "must have" liste erstellen damit ich besser bestellen kann.

Habe selber schon angefangen diverse teile zu ersetzen oder umzubauen.

Verbaut bisher:


- TR HD Clutch System v2

- Outerwears für Seilzug und Motor
- Alu Lagerböcke
- Spritfilter Blur
- TR Combo Tower HD und Dämpferbrücke vorne
- MXT Reifen
- Reso

Bestellt :
- Mr Hydes dicht kit
- Blur v stack
- RN Lufi Set

Vorgemerkt bzw Hilfe:
- Desperado Felgen(aber ich weis nicht welche für hinten und welche für vorne bestellt werden muss)
- passende einlagen?
- Failsave(welches)
- Bremse(OBAG habe ich öfters gelesen)
- TR Plate hinten und vorne(bestellt)
- Funke?
- Käfig
- Spurverbreiterung
- Alu Getriebebox?
- Alu achsschenkel?

So mehr fällt mir momentan nicht ein, das war alles was ich mir so zusammenlesen konnte.
Bin absoluter Anfänger in dem Bereich, bei den verbauten Teilen hatte ich jedoch keine Probleme.
Was ist noch wichtig um ihn Haltbarer zu machen. Was habt ihr so verbaut.

LG und gute Nacht
Don’t drink and drive, Take dope and fly!

RSPatrick

Intermediate

Posts: 439

Location: Münsingen

Occupation: Kfz-Mechatroniker

  • Send private message

2

Friday, September 13th 2013, 7:00am

Erst mal willkommen;) ein paar wichtige Teile hast ja schon verbaut. Failsafe kann ich nur den killer Rc super bee killswitch empfehlen, Funke is dir überlassen wobei ich persönlich nichts von Spektrum halte,. Alu Getriebe Box sowie Alu achs Schenkel sind nich wirklich nötig solange du keine bzm fährst:)), Käfig,.. gibts genug aber der Team Chase cage hat sich einfach bewährt,.. Einlagen die von hostille,.. die bekommst nämlich echt nich kaputt,. Bremse obag is perfekt, und das mit den tr platten is auch Top,. Vielleicht noch die hintere Dämpfer Brücke von tr. Fals ich was vergessen habe dürft ihr mich gerne korrigieren,..
Hoffe das ich dir helfen konnte.
Gruß RS
:keeporder: When nothing goes Right, go Left :keeporder:

torsten

Trainee

Posts: 165

Location: Varel

Occupation: Genug

  • Send private message

3

Friday, September 13th 2013, 8:40am

Immer diese bestell Wut :D

Ich würde die vordere tr Trannyplatte nicht nehmen , Schau dir die von c.a.p. Mit fg Lenkung Umbau .
Eine fg Lenkung ist der Standart Lenkung um Längen überlegen , ich hab sie in fast jeden meiner Baja's !
Achsschenkel nicht aus Alu wenn du bashen möchtest , bewährt sind rpm , besser die von Kraken (sind leider anpassungsarbeiten nötig!)
Für mich währe auch ein kugelgelagerter Vergaser wichtig ...

Und zu Anfang wichtig , richtig aufpassen , überlegen und nachdenken was passieren kann.
Zweitackter können auch Zicken sein ;)

Zur Funke , Spektrum dx4s , Reichweite ist Super und die Ausstattung auch UND der 4. Kanal , schön um licht zu schalten :)


MfG Torsten

kec1997

Hast du Verstanden ?!

Posts: 897

Location: Elsdorf

Occupation: Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • Send private message

4

Friday, September 13th 2013, 4:11pm

So die wichtigsten teile hast du ja schon verbaut, den Rest brauchst du nicht wirklich das sind so Sachen wenn mal was kaputt geht dann tauschst du es gegen besseres. So hab ich es gemacht aber da scheiden sich die Geister wahrscheinlich wird jeder hier etwas anderes schreiben 8)
PS failsafe wäre noch ok
2 Takt Duft = Cowboyz Männer Parfüm :thumbsup:
MFG Timo (Zuhälter des General Lee)

HARUKAMI

Professional

Posts: 957

Location: Meckenbeuren

Occupation: Trainer

  • Send private message

5

Friday, September 13th 2013, 4:38pm

Servus,

bzgl Achsschenkel würde ich Dir von Alu abraten. Das beste was ich je gefahren bin waren die RPM Querlenker. Sehr flexibel und Du kannst diese sogar färben.
Hinsichtlich Gewicht sowieso.
Alu Getriebebox macht eigentlich wenig Sinn gerade beim 5T es sei denn du hast einen Cage. Auch wegen den Mehrgewicht.

Ich selbst hatte einen Kraken Class 1 Umbau gefahren. Der war sehr Geil auch von der Optik (Rockstar).

Zur Funke. Ich selbst hatte die Sanwa MT4. Die ist wirklich Weltklasse.
Harukami

RESPECT and follow your instinct !

6

Monday, September 23rd 2013, 11:38am

Hallo

Vielen vielen dank erstmal für die Antworten und tipps. Einiges hab ich schon direkt umgesetzt.

- Team Chase Cage verbaut(geiles Ding)
- Blur V Stack High torque verbaut
- rn twin Air Filter System (kam mit Adapter obwohl ich kein geordert habe ,fals wer ein Brauch) verbaut
- tr tranny plate hinten verbaut
- Killer bee failsave (noch nich verbaut)
- OBAG Bremse verbaut aber unsicher ob richtig
- mr Hydes Dämpfer dicht (noch nich verbaut wegen Unkenntnis)
- tr Dämpfer Brücke Tower vorne und hinten
- blur spritfilter verbau
- rpm komplett set nicht verbaut da Stock teile noch in Ordnung sind
- pitbull rc radkästen bestellt

So das hab ich erst mal teilweise hinbekommen.
Bei der OBAG Bremse hab ich allerdings ein Problem, diese kam ja mit 3 Backen und 2 Scheiben.
Ich habe die alten Beläge runter gemacht von den Platten. Im Moment habe ich nur die 1 Metallplatte drin aber das Sitzt sehr locker und könnte vom 6 kannt rutschen.
Mit beiden metallplatten passt es irgendwie nicht.
Im Moment hab ich es so: Bremssattel - Belag- Scheibe-Belag-Scheibe-Belag-plate.
Kann mir bitte einer sagen wie ich das hinbekomme oder ob ich's schon hinbekommen habe,


- Ne Funke Brauch ich noch.
- Heckbumper und Front Schutz?




Beim failsave müsst ich ja löten oder geht das auch ohne, bin leider nicht so umgänglich mit dem Kolben.
An das dichtest werd ich mich heute mal ran machen, hab ja noch nie so ein Dämpfer auseinander gemacht. Muss dann auch neues Öl rein?
Zu guter Letzt, wo bekommt man denn ne Verkleidung für den cage ähnlich der barndogs oder kann man die auch selber bauen. Vielleicht hat ja jmd von euch noch was an teilen.


So ich hoffe ich hab alles und nix vergessen. Ich bedank mich schonmal im vorraus und freue mich auf Antworten bzw Hilfe.
In diesem Sinne allen ein schönen Montag.


Gruß Michel
Don’t drink and drive, Take dope and fly!

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Posts: 1,458

Location: 4209, OÖ

Occupation: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Send private message

7

Monday, September 23rd 2013, 1:06pm

Im Moment hab ich es so: Bremssattel - Belag- Scheibe-Belag-Scheibe-Belag-plate.
Druckplatte - Belag - Scheibe - Belag - Scheibe - Belag - Anlaufblock
Kontrolliere das die Scheiben auf dem 6Kant Mitnehmer laufen, die Scheiben die auf der äusseren Mitnehmerseite sind dürfen nicht am 6 Kant runter laufen.

mr Hydes Dämpfer dicht (noch nich verbaut wegen Unkenntnis)
Siehe hier die Anleitung

Also wenn das Dämpferöl (Original HPI Öl) noch goldgelb ist also nicht verfärbt (leichte schwarze Ablagerungen drinnen) kannst das verwenden.
Meine Meinung: ich würde das Öl tauschen da du sicher schon öfter gefahren bist.

Killer Bee weiss ich nicht was du für eine hast
Hier die Videos
Hier der Download
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

This post has been edited 3 times, last edit by "Caty" (Sep 23rd 2013, 1:24pm)


8

Monday, September 23rd 2013, 2:57pm

Danke erstmal.

Also bei der Bremse bin ich zu blöd glaube ich, deswegen mal nen Foto wie ich's bis jetzt habe. Also ich hab an der druckplatte noch 2 dünne Blättchen dazwischen. Jetzt schleift es ein wenig. Ohne die rutscht die Scheibe vom 6 Kant. Muss ich die alten metallplatten benutzen wo die alten Belege drauf waren? Ich kapier es net ..

MfG
Pinhead has attached the following images:
  • image.jpg
  • image.jpg
Don’t drink and drive, Take dope and fly!

feffan26

alias " Ölauge "

Posts: 556

Location: Ravensburg

  • Send private message

9

Monday, September 23rd 2013, 3:22pm

...ich hab auch so meine problemchen mit der Bremse gehabt..
Meine Lösung waren verschiedene dicken der metallplättchen.ich hab s einmal auf der einen dann auf der anderen versucht.
Klar ist,dass die Bremse im Leerlauf leicht laufen muss und auch ein wenig Schleifen darf.
Einstellung kannst ja dann am Gestänge machen.

Zur Funke: gibt's zwei bis drei verschiedene Möglichkeiten.
1. was günstiges : ne Spektrum dx oder n r
2.den Mittelweg (den die meisten,einschliesslich mir wählen)sanwa mt4
3.du willst Luxus:futaba (hat Peppi und caty)

Ich bin mit meiner Funke durchweg zufrieden.punkt.
:blackeye: :doofy: :blackeye:

Mr.Saturn

Beginner

Posts: 46

Location: Zaubertal bei Linz

Occupation: Schüler/Mechatroniklehrling

  • Send private message

10

Monday, September 23rd 2013, 3:22pm

Es gibt sonst auch so einen Ring der auf dem 6Kant sitzt und die Bremsscheiben oben halten.Probier mal die Metallscheiben auf der anderen Seite einzubauen, vielleicht passt es ja so.Oder die Bremse muss sich noch einschleifen, damit da nichts mehr hakt
mfg
HPI Baja
Die beste Langzeitbeschäftigung die es gibt
:thumbsup:

11

Monday, September 23rd 2013, 11:33pm

Den kunststoffring auf dem 6 kant mitnehmer musst du entfernen, sonst passts nicht mit der tr plate
...Baja und des bayrische Bier

12

Tuesday, September 24th 2013, 9:03pm

Hallöchen

Also erst mal vielen dank ohne euch wäre ich nich weiter gekommen.
Mit der Bremse hab ich hinbekommen, es lag an dem Plastik Ring aufm 6 kannt in Verbindung mit der tr plate.(danke Ur baja).
Also failsave hab ich das Super Killer bee V2 ,das bekomm ich auch hin mit der Anleitung. Warte noch auf die Funke .

Heute hab ich dann alles zusammengebaut und mich riesig gefreut, also raus auf die Baustelle und paar Runden gedreht.
Nach ca 20 Minuten fahren war der spass auch schon vorbei, der Motor ist ausgegangen bzw Klang wie abgesoffen. Wollte ihn dann wieder starten aber er springt nich mehr an, außerdem hab ich festgestellt das er wesentlich lauter war als sonst(habe nur das tgn reso mit 2 ddm silencern).
Scheint auch so das der Auspuff undicht ist denn auf der tr Platte war ein bisschen Schwarzer siff.
Ich weis jetzt gerade nich was ich machen soll.

Ps: Hatte heute auch das erste mal den neuen luftfilter mit blur stack drauf, hab vorher alles geölt wie beschrieben und 10 Stunden trocknen lassen.


MfG der Anfänger
Don’t drink and drive, Take dope and fly!

ILIKEITLOUD

Intermediate

Posts: 572

Location: Hamburg

Occupation: Hab ich

  • Send private message

13

Tuesday, September 24th 2013, 9:43pm

Hi,
Klingt für mich nach zu fetten Gemisch und schwarzer Kerze.

Bestell dir am besten gleich Champion Kerzen, da hast weniger stress mit!

Weis grad ausm Stegreif nicht welche Pipe du hast, aber wenns ne VRC ist, gibts da silikon schlauch Hosen bei ebay das soll besser sein.

Ansonsten Vergaser ordentlich einstellen da gibts hier irgendwo nen Tut zu mein ich.

Gruß Tim
:thumbsup: HPI BAJA 5SC :thumbsup:

[schreibe viel über iPhone & iPad, Rechtschreibgulasch bitte ich großzügig zu entschuldigen]

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Posts: 1,458

Location: 4209, OÖ

Occupation: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Send private message

14

Wednesday, September 25th 2013, 1:07am

Wie schon geschrieben Champion Zündkerze RZ7C

Wenn du Luftfilter mir Blur-Stack montierst musst du den Vergaser einstellen darum ist er dir abgestorben, zu Fett.

Ist das der Stock vergaser oder ein anderer ?

Vergaser-einstellen:
Grundeinstellung:
Beim WT668 H: 1 1/2 Umdrehungen L: 1 1/4 Umdrehungen
Beim WT990 H : 1 1/8 Umdrehungen L: 1 1/4 Umdrehungen
Beim WT 813 H: 1 1/4 Umdrehungen L: 3/4 Umdrehungen

L und H Nadel mit Gefühl reindrehen nicht mit Gewalt sonst machst die Nadeln kaputt. Dann die oben genannten Werte raus drehen.
Standgas Schraube reindrehen nicht mit Gewalt bis sie ganz drinnen ist.
Baja aufbocken das die Räder frei drehen können

Motor starten und jetzt über die L-Schraube die Drehzahl einstellen ca. 3000-4000 U/min Einstellen .
Danach fahren bis der Motor warm ist dann nochmals nach justieren der L Nadel.

Genaueres TUT Vergaser einstellen wird noch erstellt da wird dann erklärt wies mit der H Nadel geht.
Vielleicht kanns wer in kurzform derweil erklären

Zündkerzenbilder sind hier beschrieben


geölt wie beschrieben und 10 Stunden trocknen lassenWas hast den da für ein Luftfilter-Öl wenn ich fragen darf ?
Was hast den da für ein Luftfilteröl wenn ich fragen darf ?
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

This post has been edited 3 times, last edit by "Caty" (Sep 25th 2013, 1:29am)


15

Wednesday, September 25th 2013, 1:36am

Hallo

Dank erst mal, also ich habe das tgn x can reso mit 2 silencern, der war heute verdammt laut was eigentlich vorher nich so war.
Es Klang eher so wie wenn kein silencer dran ist.
Luftfilter habe ich das RN Twin Air set mit twin Air Bio liquid power. Vergaser ist Stock.
Werde dann sobald ich heute zeit habe die Kerze checken und die Vergaser Einstellung machen wie Caty geschrieben hat.
Zündkerzen sind geordert.

Ps: mein Kolleg mit sein MT ist nur halb so laut und der hat die Fischdose mit nen dünnen Alu Rohr 8|

MfG und vielen dank schon mal wieder
Don’t drink and drive, Take dope and fly!

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Posts: 1,458

Location: 4209, OÖ

Occupation: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Send private message

16

Wednesday, September 25th 2013, 2:09am

Schau mal wos raus sifft Dichtung zischen Zylinder und X-Port / Dichtung X-Port und X-Can. (Kann auch lauter deswegen werden)
Gehört unbeding abgedichtet.
Überprüfe ob alle Schrauben fest angezogen sind auch an den Silencern wegen der Lautstärke.
Diese Schrauben können durch die heußen Abgase und Vibrationen locker werden.
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

This post has been edited 2 times, last edit by "Caty" (Sep 25th 2013, 2:26am)


17

Wednesday, September 25th 2013, 1:39pm

Hallo

Also es sifft unten am Deckel vom reso selber. Hab ihn jetzt aufgemacht und ne neue Dichtung rein, die alte war verdreht unten.
Vergaser einstellen mach ich jetzt. Hoffe er springt wieder an.
Habe auch gesehen das alle Manschetten kaputt oder so gut wie kaputt sind. Ich habe auch 2 Sätze hier aber hab das noch nie gemacht.
Was muss ich da beachten oder lass ich die weg.
Habe mir hemiboots bestellt in den USA aber das wird dauern.

Ps: am Vergaseranlage ich noch nie rumgedreht ,ich glaub der ist Standart eingestellt
Mfg
Don’t drink and drive, Take dope and fly!

This post has been edited 1 times, last edit by "Pinhead" (Sep 25th 2013, 1:49pm)


Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Posts: 1,458

Location: 4209, OÖ

Occupation: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Send private message

18

Wednesday, September 25th 2013, 10:59pm

Habe auch gesehen das alle Manschetten kaputt oder so gut wie kaputt sind. Ich habe auch 2 Sätze hier aber hab das noch nie gemacht.

Was muss ich da beachten oder lass ich die weg.

Anleitung Achsmanschette ersetzen

Ein Video



Bevor du den Vergaser einstellst möchten wir wissen was du für ein Motoröl verwendest.
Es sollte ein Vollsynthetisches 2-Takt Motoröl sein.
Und die Mischung? Siehe Mischungstabelle
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

This post has been edited 2 times, last edit by "Caty" (Sep 25th 2013, 11:51pm)


19

Thursday, September 26th 2013, 2:07am

Wegen den manschetten:
Ich bin jetzt ein jahr ohne gefahren. Geht auch, aber du hast deutlich mehr verschleiß an den pins und den cups.
Ab jetz fahr ich erst mal wieder ne zeit lang mit manschetten, aber ich denk von den kosten nimmt es sich nicht viel.
Ob du für 50€ manschetten verfährst oder für 50€ cups...
Ich fahr übrigends flm cups mit flm wellen. Da kannst du die cups 2 mal verwenden, weil sie 4 schlitze haben.
Und lieber öfter mal die pins wechseln wenn du siehst dass sie schon leicht plattgeschlagen sind.
Denn durch das mehr an spiel schlagen deine cups sehr viel schneller aus.
Als pins nehm ich gehärtete 4mm zylinder/passstifte, kosten fast nix.

Und wegen abdichten vom reso etc. :
Kauf dir ne tube Dirko HT
Ist eine silikondichtmasse die nicht komplett aushärtet, elastisch bleibt und temperaturfest ist.
Ich dichte damit alles ab. Reso, vergaser, kurbelgehäuse...
...Baja und des bayrische Bier

20

Thursday, September 26th 2013, 5:54pm

Hallo

Also als Motoröl nehm ich Gastrol power racing.
Ich war gestern auf der Rennstrecke bei uns und die Jungs haben mir geholfen.
Jetzt läuft er wieder und zwar richtig gut. Ich glaube das ich zuviel Öl am luftfilter hatte, es hat fast 2 Stunden gedauert bis er wieder ansprang.
Dann wurde er eingestellt, ich hab's mir angeschaut und nen bisschen gelernt.
Als Sprit hat ich bisher Super genommen, er hat nichtmal 2 Liter durch.
Mir wurde aber gesagt das ich das von Aral mit viel Octan nehmen soll.
Dann sollte ich natürlich gleich mal die Strecke testen....1 runde hat's gedauert bis ich mit dem linken Rad ne Kante mitgenommen habe.
Ich war nicht schnell aber mir hat's vorne die Kugel ausm Querdenker unten rausgerissen...
Jetzt die frage rpm oder Alu.

Mfg


Ps: natürlich vielen dank für alle tips und Hilfe von euch.
Don’t drink and drive, Take dope and fly!