Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. September 2013, 13:46

Carpocalypse Baja 5B SS

Endlich wars soweit, Mittwoch hab ich den großen Karton bekommen :) Aufbau begann dann Donnerstag morgen :)
is das SS kit mit einigen "Tuning-Teilen"
die da wären:
- GTB Kupplungsglockenhalter
- GTB Alu Isolator mit Teflondichtungen
- Blur Pin Brace vorn
- RPM Querlenker vorn
- Vertigo Radlagerhalter hinten
- Craftwerks Zündkabel
- Steinschutzset von rc-car-online (Motor und Dämpfer)
- TGN Luftfilter
- Integy Dach
- Integy Reso
- Mr. Hyde's Dämpferdichtset
- Silverback RC Radmuttern( geschlossen)
- Silverback RC HD Beadlocks
- Failsafe über 3.Kanal steuerbar

Gesteuert wird das ganze mit einer Spektrum DX3C und gas lenkservo ist ein digitales hv Turnigy.

Sandrailkäfig hab ich noch von Integy aber den muss ich noch in stand setzen bzw will ich den noch umbaun.
index.php?page=Attachment&attachmentID=2388

Seitenscheiben und Frontscheibe kommen nächste Woche rein
index.php?page=Attachment&attachmentID=2389index.php?page=Attachment&attachmentID=2390index.php?page=Attachment&attachmentID=2391index.php?page=Attachment&attachmentID=2392



nach der Einstellfahrt gabs auch paar Verluste.
Ein Reifen is hin und eine Antriebswellenmanschette
index.php?page=Attachment&attachmentID=2393

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 15:41

So nach den ersten Tanks, und ersten Defekten( Manschette und Reifen) hab ich mal bissgen gebastelt :)

es gab ein paar "Fenster" , Aufkleber und Schutz"bleche" für die Manschetten ach und die orginalen Reifen erstmal
index.php?page=Attachment&attachmentID=2405

index.php?page=Attachment&attachmentID=2406index.php?page=Attachment&attachmentID=2407index.php?page=Attachment&attachmentID=2408index.php?page=Attachment&attachmentID=2409index.php?page=Attachment&attachmentID=2410index.php?page=Attachment&attachmentID=2411

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Oktober 2013, 16:55

so da wir ja bei den bajacowboyz sind gabs auch mal ein standesgemäßes update :thumbsup:
http://www.youtube.com/watch?v=5jM6DbMm-EA&list=PLZyioAZYwgTkyNfIK7nMUWPGqZq5fb5RD&index=2

Peppi

Der vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben !

Beiträge: 1 459

Wohnort: Kressbronn a.B.

Beruf: hat er

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Oktober 2013, 17:10

Hey ,
Erstmal Herzlich Willkommen hier bei uns!!!

Geiler Baja und sehr geiles update :phat:

Wünsche dir hier viel Spaß und lass krachen!

Cheers Peppi
Die Hälfte des Geldes, das ich verdient habe, ist für Alkohol, Frauen und Autos draufgegangen, den Rest habe ich einfach verprasst.
:toocool:

RSPatrick

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Münsingen

Beruf: Kfz-Mechatroniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Oktober 2013, 18:12

Auch von mir noch ein herzliches willkommen. Und achja schicker Baja:)), hast ne coole spielwiese:))
:keeporder: When nothing goes Right, go Left :keeporder:

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Beiträge: 1 437

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Oktober 2013, 19:24

Willkommen bei uns Cowboyz. :neo:
Coole Videos und geiles Emblem
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

7

Montag, 7. Oktober 2013, 15:29

Welcome bei den Cowboyz :thumbsup: Prima, wie den Bauern Ihre Arbeit erleichterst :thumbup:
Das Wasser ist nass, der Himmel ist blau und Männer... :rambo:

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Dezember 2013, 08:33

[youtube]https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Dl3rYARHdc4[/youtube]
Baja rennt immernoch, aber nach ner Woche Sand isser erstmal zur pflege zerlegt :)
und en neue Auspuff kam :rambo:
werd dann auch ma mich an den Käfig setzen aber das gibts als update im Frühjahr

Nashi

RC-Crew Kirchbergring (Löhlbach)

Beiträge: 295

Wohnort: Amöneburg (Hessen)

Beruf: Duplo schubser

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. Dezember 2013, 11:25

Geiles Video! Der Sound vom Baja im Vid hört sich total abgefahren an :thumbsup:
Driften ist die Kunst, einen instabilen Zustand stabil zu halten!
Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern.(Walter Röhrl)

HPI Baja 5T
Spektrum DX4S

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. März 2014, 23:44

So hier nun auch ma die Updates.
Die dickeren Antriebswellen und das CPI Reso kam schon letztes Jahr :)
index.php?page=Attachment&attachmentID=2939index.php?page=Attachment&attachmentID=2940
Ach und nochn paar andere Kleinteile, sowie Hostile 19/55T Übersetzung
Problem ist nur, irgendwie bekommter mit dem Serienvergaser zu wenig Sprit im oberen Bereich, aber is schon was anderes aufm Weg :diablo:
Dann kam es beim neuen Einfahren am Wochenende zu einem kleinen Zwischenfall,
index.php?page=Attachment&attachmentID=2941index.php?page=Attachment&attachmentID=2942index.php?page=Attachment&attachmentID=2945
Also wurden beim Baja-Land neue Teile geordert, Sonntag bestellt Dienstag morgens um 9 schon da :thumbsup:
Also gings ans Einbaun, mal sehen wie lange es hält ;)

index.php?page=Attachment&attachmentID=2943index.php?page=Attachment&attachmentID=2944index.php?page=Attachment&attachmentID=2946index.php?page=Attachment&attachmentID=2947
Heckteil wurde auch noch gegen ein RPM Teil getauscht.
Seili wurde auch noch geupdated, auf Killer RC Seil, TGN Griff und den Outerwear Staubschutz.

Der Käfig ist in Bearbeitung :applaus: :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Carpocalypse« (5. März 2014, 23:50)


11

Donnerstag, 6. März 2014, 06:58

Schicke Teile haste da :thumbsup:

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. März 2014, 00:54

Sooo gab mal wieder was :D
Da ich recht viel auseinander und wieder zusammenbau, waren die "Gewindegänge" im lastig der Dämpferbrückenhalter hinten schon sehr ausgeleiert, und dazu durch die Auspuffnähe etwas hmm angeschmolzen :D
und als zweites gabs nochn Eigenbau zum Schutz der Manschetten
index.php?page=Attachment&attachmentID=2972index.php?page=Attachment&attachmentID=2973
index.php?page=Attachment&attachmentID=2974index.php?page=Attachment&attachmentID=2975index.php?page=Attachment&attachmentID=2976 :walklike:

13

Samstag, 22. März 2014, 08:55

Schicker Eigenbau :thumbup:

Alu ?
Das Wasser ist nass, der Himmel ist blau und Männer... :rambo:

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

14

Samstag, 22. März 2014, 12:33

Alustahlblech, so stands zumindest aufm Label ^^ 1,5mm, stabil aber trotzdem noch leicht genug ^^

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

15

Montag, 15. September 2014, 10:12

Soo es war mal wieder Zeit zum basteln :D Das galt es zu verbauen und bissi Wartung. Neues Chassis gabs auch, mal sehen wie das hebt Am Tank gabs auch was neues Vorher Nacher Seltsamer weise läuft der Motor nun wesentlich besser, dabei hab ich nur die Spritleitung getauscht. Evtl hilfts den Motor mit ausreichend Sprit zu versorgen.:thumbup::cool:

RSPatrick

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Münsingen

Beruf: Kfz-Mechatroniker

  • Nachricht senden

16

Montag, 15. September 2014, 19:29

Das chassis sieht nach dsmparts aus.. falls es das ist, hab ich auch. Ist echt Top, hebt sogar bei meinem fahrstil.
:keeporder: When nothing goes Right, go Left :keeporder:

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. September 2014, 14:28

Richtig.. weis alledings noch net so recht was ich davon halten soll, war vorn in einem anderen winkel gebogen die kickup platte

RSPatrick

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Münsingen

Beruf: Kfz-Mechatroniker

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. September 2014, 14:56

Bei mir genau so.. aber bis jetzt Hats überschlagen und auffahrer stand gehalten.
:keeporder: When nothing goes Right, go Left :keeporder:

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Februar 2015, 12:54

So, es gibt was neues und zwar in Videoform
Dänemark 2014

Mein baja lief da nicht so richtig, deswegen ist er au nur Anfangs mit dem Käfig gefahren, der Motor hatte das Jahr zuvor wohl bissgen viel Sand geschluckt.
also hab ich im Dezember dann mal den Motor runderneuert , d.h. Zenoah kit drauf, neues Nadellager, neue Kurbelwellenlager und alles mal ordentlich gereinigt.
index.php?page=Attachment&attachmentID=3346
ganz schön tiefe Riefen
index.php?page=Attachment&attachmentID=3347
und im Kopf zur Resoseite sieht man auch noch schön den Sand
index.php?page=Attachment&attachmentID=3348
auch der Kolbenpin war etwas eingelaufen
index.php?page=Attachment&attachmentID=3349
index.php?page=Attachment&attachmentID=3350
2013 hat ich auch den Vergaser gehimmelt durch den Sand, der hatte mit schon die Membran zerfressen
daher bin ich dieses Jahr mit nem Stück Schaumstoff am Vergaser rumgefahrn, funktioniert super, sah nur nich so doll aus, also wieder mal bissgen blech gekrallt und bissi gebastelt
index.php?page=Attachment&attachmentID=3351

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 26. März 2015, 20:36

Vergangenen Freitag hatte ich dann mal Zeit, und das Wetter war auch auf meiner Seite, also auf aufn Platz, Motor einfahren ;)

Er läuft find ich richtig gut, zumal er noch mit den Einstellungen des Orginalvergasers läuft, also noch recht fett, aber das lass ich minimum einen Tank noch so, nur die Drehzahlen bissi höher schrauben.
Nachdem ich den Motor im stand laufen lassen hab ( halber Tank) abkühlen lassen, dann achten Gefahren mit maximal viertel gas stößen,dann langsam bis halb hoch gearbeitet aber nur kurze Stöße, quasi streng nach Anleitung ;)
so dann war 1 und ein halber Tank im Fahrbetrieb durch, da wollt ich ihn mal bisschen Auslauf geben, ging auch gut :)
[Youtube]https://www.youtube.com/watch?v=ct7q70Z_AF8[/youtube]
sorry video war nur mit den minimal Einstellungen aufgenommen habs aber erst zu Hause gemerkt ^^

Doch dann nahm er absolut kein Gas mehr an, natürlich am anderen Ende des Platzes :D
Ursache wurd schnell gefunden, hatte das Loctide am Servohorn nicht drauf gemacht, sonst hat ich immer Hörner aus Plastik da war das OK


Ähnliche Themen