Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Dezember 2015, 20:02

Vergleich Vertigo v2 zu KM Kupplungsglocke

Hi,
Ich dachte mir, da ich beide mal da hab, mach ich mal nen Vergleich der evtl. anderen bei einer Kaufentscheidung weiterhilft. :D
Bilder werd ich versuchen anzuhängen.
Gemeinsamkeiten:

Beide sind vom Grundprinzip her gleich designed, Glocke ist über einen 6Kant Mitnehmer ( gleich großer Mitnehmer) mit dem Ritzel verbunden und eine Mutter sichert das Ritzel auf seiner Position. Beide Glocken laufen sehr rund ohne Eiern, das hat mich bei der KM doch überrascht. Beide Glocken sind belüftet.

Unterschiede

Vertigo:
3 Belüftungsschlitze an der Glocke
Loch für einstellbare Kupplungen
Ritzel sehr hochwertig bearbeitet, angephaste Zähne, keine scharfen Kanten
Ritzel hat etwas Spiel auf beiden Glocken
Etwas kleinerer Außendurchmesser, somit weniger Passprobleme mit geschlossenen Kupplungsglockenhaltern
Mutter mit Nylonsicherungsring
Preis ca 69€ mit Ritzel

KM:
3 Belüftungsbohrungen an der Stirnseite der Glocke
Ritzel macht einen guten Eindruck hat aber nicht so ein wertiges Finish
Ritzel passt sehr straff auf beide Glocken, somit weniger Verschleiß zu erwarten
Etwas größerer Glockendurchmesser, kann Probleme mit der Passung bei geschlossenen Haltern geben
Mutter als Krakenmutter ausgeführt jedoch ohne Sicherungsring, man sollte also mit Schraubensicherungslack nachhelfen
etwas nachteilig seh ich die Einkerbung vor dem 6Kant is u.U. eine Sollbruchstelle
Preis 30€

wenn Probleme auftreten beim Verbau oder im Betrieb werd ich es ergänzen.

Vorteil beider ist: es ist eine kraftschlüssigere Verbindung als die Nut der Standardglocke.
Ich musste nun schon öfter das Ritzel neu befestigen oder die Glocke tauschen, deshalb der Blick auf sinnvolle Alternativen.
Hängt natürlich auch vom Fahrzeuggewicht, Motor, Gelände und Fahrstil ab, es muss also nicht jeder dieses Problem haben.

So das ars erstmal von meiner Seite.
Grüße Carpo :toocool:
»Carpocalypse« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20151204_200422.jpg
»Carpocalypse« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carpocalypse« (4. Dezember 2015, 20:05)


torsten

Schüler

Beiträge: 165

Wohnort: Varel

Beruf: Genug

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Dezember 2015, 09:33

Danke für deine Mühen !
Manchmal lohnt der Blick ins "günstiger" Lager sehr aber wie bei vielem wird das Hobby extrem ernst genommen und daher bleibt kaum Platz für Realität oder kopfkino :D


Mit freundlichen Grüssen
Torsten

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Dezember 2015, 10:08

Hehe kenn ich, bei 2 Bajas hab ich halt immer einen zum experimentieren.
Und wenn es was brauchbares im günstigen Lager gibt sag ich nicht nein, zumal es auch genug sinnlose und teure upgrades gibt.
Am liebsten wäre mir selber bauen aber da fehlen meist die passenden Geräte.

torsten

Schüler

Beiträge: 165

Wohnort: Varel

Beruf: Genug

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2015, 10:34

Dito ;)
Platz ist auch immer eine Sache ....
Wollte selber nächstes Jahr entweder einen 3D Drucker oder eine fräse mein eigen nennen .
Nicht um damit jetzt Geschäfte zumachen , mich fasziniert es selber was am pc zu Zeichen können was dann selber zuhause , an eigenen Maschinen entsteht !
Halt ModellBAU :)

Auch soviele Iden die man im Kopf hat , die es noch nicht gibt ....


Mit freundlichen Grüssen
Torsten

PS die Glocken hätte ich selber nie getestet , überzeugter Turtel Racing Nutzer :D

Carpocalypse

Fortgeschrittener

  • »Carpocalypse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Dezember 2015, 12:30

Bin von dem Tr zeug net mehr so überzeugt, eloxierung is oft scheiße hast 4 schwarze teile geordert und hast am ende 4 verschiede e.
Und der Preis is auch so ne Sache.
Hab viele KM sachen zb Dämpferbrücken stehen den tr meiner Meinung in nix nach kosten aber die Hälfte😆

torsten

Schüler

Beiträge: 165

Wohnort: Varel

Beruf: Genug

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Dezember 2015, 10:57

Da hast recht , Dämpferbrücken hab ich auch nicht von denen , vorne intengy hinten flm :)
Die Lenkung hab ich auch von tr , auf jedenfall zur stock eine extreme Verbesserung !
Bin gespannt wie die Kupplung von denen ist , gestern trocken zusammen gebaut und macht schon nen sehr guten Eindruck...
Kein Staub mehr und wenn es aufgeht , keine Hitze Probleme mehr :)
Hab jetzt auch den Starter von denen verbaut , der Killer Rc (für den Akkuschrauber) ist zwar sehr geil aber bringt auch kleine Nachteile mit sich :(
Wie das alles hält werde ich im Frühjahr sehen , bis dahin muss noch die PowerSpark funktional im 5b Platz finden...
Dann ist vom Motor fast alles was man machen kann , unterhalb von 40ccm :D


Mit freundlichen Grüssen
Torsten

Peppi

Der vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben !

Beiträge: 1 464

Wohnort: Kressbronn a.B.

Beruf: hat er

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Dezember 2015, 12:57

Toller Vergleich, auch wenn ich ein kompletter verfeindet von KM und Konzerten bin.
Die Hälfte des Geldes, das ich verdient habe, ist für Alkohol, Frauen und Autos draufgegangen, den Rest habe ich einfach verprasst.
:toocool: