Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

wcf.user.register.welcome

1

Dienstag, 19. April 2016, 06:55

Lifepo/Life Empfänger Akku + Ladegerät

Morgen Leute!

Ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen Empfängerakku + Ladegerät für meinen HPI Baja. Er sollte in die RC Box des Fahrzeugs passen, daher würde ein Hump Pack gut passen! NiMh Akkus gibt es dafür, sind mir aber ehrlich gesagt zu Wartungsintensiv und werden schneller kaputt. Lipos sind mir zu gefährlich! Über LifePo/Life Akkus liest man nur gutes und sind auch nicht viel teurer als NiMh Akkus! Von der Kapazität reicht es mir, wenn er so 1 1/2 - 2 Tanks laufen würde. Da ich nicht vor habe, mir einen Elektro zuzulegen, zahlt sich bei mir kein teures Ladegerät aus, deshalb sollte das Ladegerät nicht teurer sein als der Akku ;) Toll wäre es, wenn der Akku natürlich zwei Anschlüsse hätte, damit man in auch direkt im Fahrzeug laden kann! Bin euch für jede Hilfe dankbar!

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Beiträge: 1 457

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. April 2016, 17:00

Li Fe Lader kannst fast jeden nehmen der Life kann. hier ein Beispielfür 220V und 12V
Li Fe Akku bekommst hier ein Beispiel.
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caty« (21. April 2016, 17:22)


Carpocalypse

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Juni 2016, 13:56

hat jemand ne Idee ob es für Life auch Schalter mit Cutoff gibt?
mir würde auch ne bauanleitung reichen, so 10 bis 20A wäre ganz ok ^^
für Lipo hab ich einen aber das bringt mir ja beim life nix

Grüße Carpo

AxelMD77

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: 79853 Lenzkirch

Beruf: Vertriebler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Juli 2016, 09:23

Möchte diesen Thread nutzen um euch mal folgende Frage zu stellen:

Bei mir hier in Freiburg ist vor kurzem ein Modellbauladen, aufgrund eines defekten Akkus komplett abgebrannt:


http://www.badische-zeitung.de/brand-in-modellbauladen-wurde-vermutlich-durch-akku-defekt-ausgeloest

Wie bewahrt ihr eure LiPos auf? Wie und Wo lagert ihr eure LiPos?

Carpocalypse

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Juli 2016, 11:23

ich lager die einfach zugänglich im Flur,in einer Kiste jeweils in Lipopacks und jeweils auf Lagerspannung also 3.7v pro Zelle