Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • »Caty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 435

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Juli 2016, 16:36

Der 1ste Fahrbericht des Kraken Vekta.5

Konfiguration meines Vekta.5:

Zenoah 32ccm vergittert, mit Tilotson HU-143A Vergaser, NGK Iridum CR7HIX
Luftfilter standard mit Outerwears Filter. Kupplungsfeder 9500 U/min
Lenkservo Triton TT 7301 HV
Gas/Bremsservo Savöx SW-241MG

Die Servos tausch wird in einem anderen Bericht „Elektronik Einbau….“ der noch folgen wird ausgiebig behandelt.

Hier möchte ich nicht darauf eingehen.

Am Freitag den 01.07.2016 wurde der 32ccm Zenoah Motor eingefahren, einen Tank Voll.

Der zweite Tank ging schon schärfer durch.

Das Fahrwerk sprich Dämpfer-Federn sind schon von Werk aus gut eingestellt.
Silikonöl Hinten 150cst Vorne 250cst.

Heute am 02.07.2016 war das Ultimative Bashen angesagt.
Jetzt wurde das Fahrwerk auf die Wiese, Sprüngen und den Bedürfnissen optimiert.
Unten an den hinteren Dämpfer wurde die Fixierung ein Loch nach oben verschoben und
die Hinteren sowie Vorderen Federn härter gemacht.

Siehe Bilder: index.php?page=Attachment&attachmentID=3562 index.php?page=Attachment&attachmentID=3563 index.php?page=Attachment&attachmentID=3564 index.php?page=Attachment&attachmentID=3565

Jetzt „pick“ der Vekta.5 auf der Wiese. Kein gehople oder sonstiges. Einach Perfekt!!

Die Original Bereifungen sind echt gut auf der Wiese.

So jetzt kommen wir zum Springen:
Sowas geiles wie beim Vekta.5 hab ich noch nie gesehen, weder Hecklastig (durch die mächtige Axel),
noch Frontlastig, sondern WAAGRECHT unglaublich muss mich nochmals wiederholen sowas von
ausgeglichen die Flugphase bis zur Landung auf allen 4rien!!

Da hat Kraken sicher lange getüftelt bis das funktionierte.

Ist klar die Fischdose am Zenoah ist halt nicht das gelbe vom Ei Power mässig betrachtet, macht aber
trotzdem Laune. Das Beste ist, Bartolone Resos werden gerade fürn Vekta.5 gebaut. Ich hoffe sehr
das es diese Bartolone Resos auch in Silent geben wird.

Hier noch ein Paar Bilder vom Innenleben:

index.php?page=Attachment&attachmentID=3566 index.php?page=Attachment&attachmentID=3567 index.php?page=Attachment&attachmentID=3568 index.php?page=Attachment&attachmentID=3569

index.php?page=Attachment&attachmentID=3570 index.php?page=Attachment&attachmentID=3571 index.php?page=Attachment&attachmentID=3572 index.php?page=Attachment&attachmentID=3573

Video wollte ich machen, verdammt leider hab ich nicht darauf geachtet und der olle Akku war leer :pfeifen: :dash:

Videos werden später kommen XD XD XD
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Caty« (7. Juli 2016, 23:01)


Ralph-R

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Scheidegg

Beruf: Spengler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juli 2016, 19:47

Das Teil ist der Hammer gefällt mir :thumbsup:
Dan viel Spaß und Letz Fetz :thumbup:
Mich Fragen viele Leute gibt es ein Leben Nach dem Tod?
Darauf kann ich nur immer Sagen Beleidig meine BAJA´S und Finde es Heraus!!!
Hpi Baja 5T Mit Skopod/KDR 62cc Motor BlackWidow
Hpi Baja 5B Mit Zenoah g340 Motor Devil

Beiträge: 771

Wohnort: Rhauderfehn

Beruf: werbetechniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Juli 2016, 19:49

Was kannst du zu dem Triton Servo sagen?

steph

Mr. Hollywood

Beiträge: 1 045

Wohnort: Stockach

Beruf: Buchmacher der Bajacowboyz

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Juli 2016, 07:46

lt. Caty soll er Hammer sein schnell und stark.
... und der Sensenmann legte seine Sense zur Seite und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg!!! :rocket:

Beiträge: 771

Wohnort: Rhauderfehn

Beruf: werbetechniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Juli 2016, 12:02

Warum einen Kettensägen vergaser ?

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • »Caty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 435

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Juli 2016, 14:56

1. Triton: Ist verdammt schnelle bei den Stellzeiten, dh. schnelle Ansprechung von der Lenkung bzw Gas Bremse.
Die Stellkraft mit den 73Kg ist abartig :aok: . Gibt keine Proble mit dem Feineinstellen ->kein Brummen. Bis dato keinerlei Probleme.

2. Warum Tillotson: Ich hatte vorher den BBWalbro 1048 drauf und dann den Tillotson HU-143A und siehe da der Tillotson ging um einiges besser am 32ccm Zenoah.
Den selben Test macht ich am 40ziger Scott Finlay, der Tillotson ging einfach besser am Motor gegenüber den BB 1048.
Er hat größere Düsen. Im Kart-Sport sowie bei den Mini Moto wird dieser Tillotson hauptsächlich verwendet.
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Beiträge: 771

Wohnort: Rhauderfehn

Beruf: werbetechniker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Juli 2016, 20:28

Danke für die Info


Wo bekommt man den vergaser ?

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • »Caty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 435

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Juli 2016, 22:36

:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Peppi

Der vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben !

Beiträge: 1 459

Wohnort: Kressbronn a.B.

Beruf: hat er

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. August 2016, 15:56

Wie immer ein geiler Bericht von unserem Caty...
Wir sind ja auch nichts andere gewohnt :thumbsup:


Caty bitte prüfe mal deine Verschraubungen am Servohorn des Gas/Bremsservos, bei mir ist diese nach einem zweiten Fahrversucht direkt abgefallen :blackeye: :doofy:


Check it before error :D






Cheers Peppi
Die Hälfte des Geldes, das ich verdient habe, ist für Alkohol, Frauen und Autos draufgegangen, den Rest habe ich einfach verprasst.
:toocool:

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • »Caty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 435

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. August 2016, 19:11

Ja habe es gecheckt 8)
Ich habe mir neue 15 Zähne Alu Servo Arme besorgt, für die Triton Servos, da die Originalen nicht so richtig Passen 25 Zähne.

Hier die Passenden 15 Zähne Servo Arme:

Gas Bremse index.php?page=Attachment&attachmentID=3599

Lenkung index.php?page=Attachment&attachmentID=3600
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Peppi

Der vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben !

Beiträge: 1 459

Wohnort: Kressbronn a.B.

Beruf: hat er

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. August 2016, 17:48

Tip Top ! :rambo:
Die Hälfte des Geldes, das ich verdient habe, ist für Alkohol, Frauen und Autos draufgegangen, den Rest habe ich einfach verprasst.
:toocool:

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • »Caty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 435

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. August 2016, 22:54

:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Beiträge: 771

Wohnort: Rhauderfehn

Beruf: werbetechniker

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. August 2016, 21:04

Noch zufrieden damit ?

Carpocalypse

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 14. August 2016, 12:13

hi, seh ich richtig das der Vergaser nen choke hat? gibt es den auch ohne ?
:rambo:

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • »Caty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 435

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. August 2016, 14:29

Noch zufrieden damit ?

Ja voll und ganz.
Der Vekta ist extrem stabil, hatte einige Crashes, der letze war ein übler 3-Fach überschlag und nichts war defekt. :thumbup:
Ich teste halt den Vekta auf Herz und Niere. :thumbsup:

Video muss ich noch schneiden.

Die Triton Servos der Hammer, was beseres bei den 2S fähigen (Stellzeiten - Kraf)ist mir derzeit nicht bekannt. Meine Meinung dazu.

hi, seh ich richtig das der Vergaser nen choke hat? gibt es den auch ohne ?

Den kannst ja ausbauen, die Löcher mit Madenschrauben roten Loctite reinkleben.
Mit Harz oder Flüssigmetal diese Löcher ausfüllen.
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caty« (14. August 2016, 14:32)


torsten

Schüler

Beiträge: 165

Wohnort: Varel

Beruf: Genug

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Januar 2017, 10:58

Moin

Kannst noch bisschen was zum Vergasser sagen ?
Kennst die Grundeinstellung und bist weit weg gegangen mit deinen Einstellungen?

Ich hab ihn mir grade bestellt :)

Weist noch wie lange die Engländer für der Versand gebraucht haben :D


Mit freundlichen Grüßen
Torsten

Carpocalypse

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: Goßfelden

Beruf: Servicemonteur

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. Januar 2017, 18:54

bei mir hatte es 3 Tage gedauert

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • »Caty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 435

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. Januar 2017, 16:44

Kennst die Grundeinstellung und bist weit weg gegangen mit deinen Einstellungen?

Die Standard Werte der Low-High Schraube in Umdrehungen:

L=2
H= 1 1/2

Scot Finlay und Ian Harris sind sehr schnell bei der Lieferung. Brauchte 3 Tage bis sie erhalten habe.
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

torsten

Schüler

Beiträge: 165

Wohnort: Varel

Beruf: Genug

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 22. Januar 2017, 01:00

Hey danke !

Low 2 , das ja mal viel :D
Beim 1107 hatte ich mal die Nadeln vorne minimal gekürzt und außen auf der Feder noch nee u Scheibe das man die weiter rausdrehen zu körn :D
War auch besser und der würde nicht mehrsprachig warm beim schnellen Fahrten ;)

McBaine

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Wohnort: Bad Ragaz

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. Januar 2017, 22:27

gute Entscheidung, wünsch Dir viel Spass mit dem Vekta