Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roadrunner76

Anfänger

  • »Roadrunner76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Helmstedt

Beruf: Abschmecker im Klärwerk

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Dezember 2016, 06:44

Erfahrungen mit dem Vekta 5...???

Hallöchen,...
Endlich ein Forum,das sich mit dem Vekta 5 beschäftigt... Dafür schon einmal ganz herzlich Dank. :walklike:
Ich habe mich nun ,nach einigem hin und her und vielen Großmodellen, entschieden einen Vekta 5 zu kaufen...
Ich finde die Konstruktion mit der Starrachse wirklich gelungen...dies gab es zwar beim FID D.H. auch, aber das war nicht so das Ultimative....
Mich würden Eure Erfahrungen mit dem Modell interessieren...
Wo Ihr ihn gekauft habt, wie Ihr die Qualität betrachtet und ob Ihr sinnvolles Tuning verbaut habt,...egal, ob selbst konstruiert oder gekauft.
Was für einen Motor habt Ihr verbaut...?
Wie steht es um die Haltbarkeit...?
Welches Reso fahrt Ihr und wie steht es dabei um die Passgenauigkeit...???

Ich glaube ,das wärs erstmal :D
Vielleicht hat ja jemand Lust etwas zu schreiben...
Die Definition von "Hobby" ist...
mit größtmöglichem Aufwand...
den geringsten Nutzen zu erzielen
:zocken:

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Beiträge: 1 453

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Dezember 2016, 17:38

Den Vekta.5 ausgepackt aus der mächtigen Schachtel ist ein gelungener 1:5er.
Für die 1ste Generation des Vekta.5 ist er stabil robust, gegenüber manche Hersteller 1ste Geneerationen.

Gekauft wurde er über DDM Sammelbestellung.
Derzeit ist er bei MMR in England am günstigen zu bekommen.

Am Vekta.5 der ersten Generation sind ein paar Sachen zu machen, dann hast den Perfekten 1:5er.

Die 2 original Servos sind zu einigen Funken nicht kompatibel ( Latenzzeiten keine 3mSek sondern über 5mSek ), besser ist es andere Servos zu kaufen und die original Servos zu Verkaufen.
Ich kann dir die Triton T6001-HV an Lenkung und Gas Bremse empfehlen.

Nach 10-Liter 1:33 Mischung Benzin 95 Oktan und gutem 2Takt Vollsynthetik Motoröl zerlegte ich den Vekta.5 komplett in den Einzelteilen.

Für den Anfang sollte man das Plastik Steering Horn auf das Upgrade Part Billet Aluminium Steering Horn wechseln. Schon wie oben geschrieben die 2 Servos. Die Full
Force RC Kraken Vekta.5 Steering Servo Mounts.

Ich sag mal nach 4 Liter sollten alle Rillen-Kugellager gewechselt werden, da Kraken 2te Wahl verbaut hat.
Im Transmisssion Housing sollten die 6 Kugellager mit Loctite 638 eingeklebt werden.

Ich kann dir die gedichteten SKF 2RS Rillenkugellager empfehlen: innen außen breite:

(3) 8x22x7
(4) 10x15x4
(4) 10x19x7
(4) 12x24x6
(2) 12x28x8
(4) 15x28x7
(5) 20x32x7

Danach ist er einfach unschlagbar.

Da ich ein extremer Freak bin wurden alle Upgrate Parts sowie neue Teile bei meinem Vekta-5 vergebaut um alles selber zu Testen, sowie einige ein-umbauten
wurden von mir hier unter Vekt.5 Garage beschrieben.

VEKTA.5 CNC Billet Aluminium Spindle Set (Upgrade Part)
VEKTA.5 CNC Billet Aluminium Spindle Carrier Set (Upgrade Part) VEKTA.5 HD 10mm Rear
Vertical Chassis Plate (Left/Right) (Upgrade Part) geeignet auch für Reed Motoren
VEKTA.5 CNC Lightened Shock Tower (Upgrade Part)
Option part lightened Main chassis. Weight comparison: Stock 969 grams (2.13 lbs) vs 726 grams (1.6 lbs) for this option part
FullForce RC Kraken Vekta Aluminum Front Chassis Brace
FullForce RC Kraken Vekta Rear Aluminum Link Mount
IRP Vekta.5 Sway Bar Mount
IRP Vekta.5 STG Tie Rods
JS Performance Kraken Vekta.5 - Alloy Rear Suspension Arms 270mm
Turtle Racing Front Chassis Brace for Kraken Vekta.5
Outerwears Kraken Vekta Shockwears

Verbaut ist der 32ccm Stock Motor mit der Booster Pipe sowie eine Iridium Kerze. Die Booster Pipe passt perfekt in den Cage ohne anpassen. Mit dieser Pipe geht der Vekta.5 extrem gut. Eine Sinter Kupplung wurde mit einer 7500 DDM Feder eingebaut. Diese Feder Kuppelt bei 7900U/min ein.

Fazit :
Sehr robustes Fahrzeug, mit Stock Motor und Pipe geht der richtig gut und macht echt Laune.
Die Dämpfer sind echt einfach und effektive auf die gegebenen Fahrbahneigenschaften anzupassen.
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caty« (17. Dezember 2016, 17:47)


3

Samstag, 17. Dezember 2016, 18:22

Was kostet eigentlich der Versand von so einem Paket nach Deutschland.
Kann auf der Homepage nichts finden.

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Beiträge: 1 453

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Dezember 2016, 19:58

Was kostet eigentlich der Versand von so einem Paket nach Deutschland.
Kann auf der Homepage nichts finden.
Am Besten wendest dich an MMR und schreibts denen oder telfonierst.

Hier der Contakt:

Phone: +44 1214 595070
Email: mmrlargescale@outlook.com
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

Roadrunner76

Anfänger

  • »Roadrunner76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Helmstedt

Beruf: Abschmecker im Klärwerk

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:05

Vielen Dank Caty...
für diesen tollen zusammenfassenden Bericht. :thumbsup:
Deine Erfahrungen mit dem Modell bestärken mich darin, doch noch ein paar Wochen auf die Kit Version zu warten.
Dass die Kraken Servos z.B. Probleme machen, habe ich auch schon gehört ... das Geld kann ich mir dann auch sparen.
Ich bin seit einiger Zeit am überlegen, ob ich mir nun einen bestelle, oder ob ich nun doch noch länger auf den
Bausatz warte...und ein bisschen geil :zitat: ,sieht die Kit Version ja optisch schon aus...nur meine Meinung...die hat es mir
irgendwie angetan...
Der Kit hat dann auch den Vorteil, dass ich das Modell dann auch gleich mit Torx V2A Schrauben und hochwertigen
Kugellagern aufbauen kann. Als Motor kommt ein 320er mit 60er Zündung zum Einsatz...damit sollte er
ausreichend motorisiert sein.
Kannst Du zufällig etwas über das BZM Reso sagen...ist Dir da etwas bekannt...???
Wenn man den Gerüchten glaubt, soll es leistungsmäßig das beste Reso für den 320er Zeni sein....
Beim Losi DBXL hat es zumindest gestimmt... der geht mit dem Reso wirklich sehr gut... :walklike:
An meinem Kraken Baja war das nicht so der Bringer...da ging das VRC Pro mit nem kleineren Motor viel besser. :pillepalle:
Mal sehen, der Kit soll im Januar auf den Markt kommen...vielleicht habe ich ihn zum Ende des Monats
dann schon in Händen.... :applaus:
Ich werde dann mal berichten und Fotos machen
Die Definition von "Hobby" ist...
mit größtmöglichem Aufwand...
den geringsten Nutzen zu erzielen
:zocken:

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

Beiträge: 1 453

Wohnort: 4209, OÖ

Beruf: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Nachricht senden

6

Samstag, 31. Dezember 2016, 20:30

Kannst Du zufällig etwas über das BZM Reso sagen...ist Dir da etwas bekannt...???

Wenn man den Gerüchten glaubt, soll es leistungsmäßig das beste Reso für den 320er Zeni sein....
Nein weiß ich leider nichts, da ich keinen Vergleich habe, aber die Amis sind auch von der Boosterpipe begeistert.
Mal sehen, der Kit soll im Januar auf den Markt kommen...vielleicht habe ich ihn zum Ende des Monats

dann schon in Händen.... :applaus:

Ich werde dann mal berichten und Fotos machen
Cool, da bin ich gespannt
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD