You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lugthor

Beginner

  • "Lugthor" started this thread

Posts: 3

Location: Stade

Occupation: Lehrer in der Baumschule

  • Send private message

1

Friday, December 29th 2017, 7:50pm

Und wie jetzt am besten weiter ?

Heute habe ich den Baja abgeholt, meiner Meinung nach hat er eine dringende Reinigung und Wartung nötig .




Wie reinige ich das ganze Gefährt am besten , mit dem Wasserschlauch oder gar Kärcher ist nicht so mein Fall bzw. ich denke das man damit bestimmt einiges kaputt machen kann.

Das ganze Gefährt auseinander nehmen wird wahrscheinlich notwendig sein , da es nur gefahren wurde und das nötigste getauscht wurde wenn etwas kaputt war.

Über hilfreiche Tipps und Tricks würde ich mich freuen

Andreas :neo:
Lugthor has attached the following images:
  • IMG_20171229_185631.jpg
  • IMG_20171229_185650.jpg
  • IMG_20171229_185318.jpg
  • IMG_20171229_185608.jpg
  • IMG_20171229_185527.jpg

This post has been edited 4 times, last edit by "Lugthor" (Dec 29th 2017, 8:00pm)


5-Cent

Späne Michel

Posts: 155

Location: Lübeck

Occupation: Ja

  • Send private message

2

Saturday, December 30th 2017, 1:34pm

Moin Lugthor,
ich würde ihn komplett zerlegen, dann sieht man genau was erneuert werden muss ;(
Die ganzen Kunststoffteile würde ich in die Spülmaschine tun 8) danach sind die wieder wie fast neu.
Gruß Michel

5-Cent

YouTube 5-Cent


:walklike: Wenn was in die Hose geht , ist es nicht verloren ! :walklike:

Lugthor

Beginner

  • "Lugthor" started this thread

Posts: 3

Location: Stade

Occupation: Lehrer in der Baumschule

  • Send private message

3

Saturday, December 30th 2017, 4:14pm

Na, da bin ich ja schon mal auf dem richtigen Weg. Den Tipp mit der Spülmaschine werde ich gerne ausprobieren (wenn Frauchen auf Arbeit ist :thumbsup: )
Heute habe ich den groben Dreck entfernt damit überhaupt eine Schraube zu lösen ist und siehe da drunter sieht es ganz ordentlich aus. Gestern wurde die Kupplung , der Seilzugstarter und die vorderen Dämpfer erneuert. Bei den Ersatzteilen die ich dazu bekommen habe , sind noch Achsmanschetten dabei die werden auch heute noch getauscht. Auseinanderbauen werde ich ihn im neuen Jahr, davor habe ich Respekt. :S


Andreas