You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Baja-5b-Freak" started this thread

Posts: 47

Location: Bayern Nähe Frankfurt am Main

Occupation: Kfz-ler

  • Send private message

1

Thursday, December 15th 2011, 2:31am

Hilfe motor spuckt

hallo also mein baja habe ich jetzt einen 30.5 ccm motor spendiert,.


neu abedichtet usw,, bla bla..

motor habe ich 1l im stand durchlaufen lassen..
dann 1l mit chilligem fahren fast schritgeschwindichkeit
1l mit kurze gass stöße
und der nächste l gib im ..... was geht


so setup ist sport luffi - walbro 668- 8000 feder- V1 pott.... so vergasser ist meiner meinung nach eingestellt habe ca,, 40-50 min damit verbracht .
anzug top endspeed top...

nur beim beschleunigen stotert er ab und zu mal so als würde er kein funke bekommen
und unter volllast bei voller drehzahl.. hört sich das an wie ne fehlzündung.. + zündausetze WAS IST DAS VERDAMMT............


ich bin ja mehr am schrauben als am fahren Grrrrrrrrrrrrrrrrrrr... Kerze ist neu die ist keine 8 l. alt spule ist auch neu .habe ich vor 3 tage bei bosch gekauft,
kabel hat auch kein bruck . abstand von spule und rad ist o.k ( habe ein blattpapier genommen 2x gefaltet .. und dann habe ich schon ein passendes spalltmass!!! )

was kann das sein ich jkotz ab mit dieser hu?????e !!!!!!!!!!!!

kec1997

Hast du Verstanden ?!

Posts: 897

Location: Elsdorf

Occupation: Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • Send private message

2

Thursday, December 15th 2011, 7:19am

Beim einfahren schluckt ein motor oft mal eine Kerze ne Champion rein und das läuft :)
2 Takt Duft = Cowboyz Männer Parfüm :thumbsup:
MFG Timo (Zuhälter des General Lee)

Lord Helmchen

Intermediate

Posts: 253

Location: Baar

Occupation: Helm-Designer

  • Send private message

3

Thursday, December 15th 2011, 8:58am

Servus,

deinen nächsten Motor lässt du bitte nicht 1 L komplett im Stand durchlaufen, ok??

Dann 1. neue Kerze rein (Champion :thumbup: )

und 2. checke mal die Spritleitungen. Kann sein das er nicht genug Sprit für Volllast bekommt.

Gruß
Lordn'
:toocool: don't stop for nothin', it's full speed or nothin' :toocool:
James Hetfield © 1983 Creeping Death Music



mc-crusher

Intermediate

Posts: 182

Occupation: Höhlenforscher

  • Send private message

4

Thursday, December 15th 2011, 9:23am

Hi wie Helmchen schon sagte niemal ein 2Takter im Stand einlaufen lassen sondern im Teillastbereich bis max. Halbgas und mit kleinen lastwechseln von ca.2-3 sec Vollgasschübe,nur so kann sich der Kolben im Zylinder sauber einlaufen,deswegen heisst es einlaufphase.
Mach ne neue Kerze rein am besten ne Champion ,stell deinen Vergaser neu ein L-Nadel 1,25 u H-Nadel 1,5 Umdrehungen auf und magere beide gleich 1/8 ab da der Motor schon mal gelaufen ist,und wie beschrieben nochmal eine Tankfüllung einfahren,und schau mal ob bei Vollgas dein Vergaser voll aufmacht,ansonsten Gasgestänge neu einstellen so das der Vergaser wenn du Vollgas an der Funke gibts den Vergaser bis zum Vergaseranschlag öffnet kontrollier das mal.

Ansonsten nochmal nachfragen

Gruss
MC-CRUSHER ;)

  • "Baja-5b-Freak" started this thread

Posts: 47

Location: Bayern Nähe Frankfurt am Main

Occupation: Kfz-ler

  • Send private message

5

Thursday, December 15th 2011, 12:47pm

houu jungs ihr seit super.!!!

also das wegen dem einlaufen mit dem 1ne tank habe ich ja gut gemeint aber soll net so dolle sein!!!

beim nächste motor weis ich bescheit


also ich habe eine NGK kerze rein vergasser habe ich auf grundeinstellung .
beim anmachen ist er bösse lauft gewessen hochgedreht.

!!

nun alles eingetsellt . aber das prob ist immer noch da leider nur noch im volllasst bereich

spritleitung sind nicht gequetscht liegen frei .
filter ist Neu vergasser habe ich eben auf gemacht kein dreck drine!!
vergasser öffnet vollständig. und gestänge schlägt an ,.

der motor geht echt ab wie die lutzii
nur das prob ist das er ab und an stotert/fehlzündung gibt aber nur im vollast ..

Grrrrrr..

denkt ihr ich kann so fahren oder zerstörre ich den motor so ?!

Peppi

Der vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben !

Posts: 1,469

Location: Kressbronn a.B.

Occupation: hat er

  • Send private message

6

Thursday, December 15th 2011, 1:27pm

Mach mal die H Nadel um 1/4 raus und Versuch nochmal. Ein 30,5 er Brauch immer mehr Sprit.

Und erzähl mir bitte mal wie du beim vergaser einstellen vorgehst.


Cheers peppi
Die Hälfte des Geldes, das ich verdient habe, ist für Alkohol, Frauen und Autos draufgegangen, den Rest habe ich einfach verprasst.
:toocool:

mc-crusher

Intermediate

Posts: 182

Occupation: Höhlenforscher

  • Send private message

7

Thursday, December 15th 2011, 1:30pm

Dann stell mal deine Zündung nach: Abstand der Zündspule zu plus u. minuspol des Lüfterrades 0,3-0,5 mm eine Visitenkarte vom Bajaland hat dieses maß,oder ne andere geht da auch,Zündspule lockern Visitenkarte dazwischen und wieder fest ziehen aber so das die Karte wieder leicht rauszuziehen geht.

MC-CRUSHER ;)

McBaine

Intermediate

Posts: 234

Location: Bad Ragaz

  • Send private message

8

Thursday, December 15th 2011, 5:59pm

schau auch mal nach ob der Tankdeckel nicht verstopft ist und der choque ganz offen ist

  • "Baja-5b-Freak" started this thread

Posts: 47

Location: Bayern Nähe Frankfurt am Main

Occupation: Kfz-ler

  • Send private message

9

Thursday, December 15th 2011, 8:39pm

jungs problem ist beseitigt,, es war der tankdekel das inen leben war irgend wie zamme gefallen und jedes mal wen ich den tank auf gemacht habe hat er gezischt ,, habe mal ohne dankdeckel ne runde gemacht und siehe da 1A danke!!

McBaine

Intermediate

Posts: 234

Location: Bad Ragaz

  • Send private message

10

Thursday, December 15th 2011, 11:34pm

bitteschön!:)

  • "Baja-5b-Freak" started this thread

Posts: 47

Location: Bayern Nähe Frankfurt am Main

Occupation: Kfz-ler

  • Send private message

11

Sunday, January 22nd 2012, 1:05am

GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR


icvh krieg die kretzeeee!!!



brauch mal wieder hilfe!!!!

Folgendes
kann es sein das mein vergasser im arsch ist ???
wenn ich beschleunige und er ist imm hohen drehzahl bereich dann
hört sich das echt shit an Bröööööm........................brömmmmmmmmmm.........................brömmmmmmmmmmmmmm..............................brömmmmmmmmmmmmmm
voll die ausetzer,
und ab und zu kommt es vor das er aus geht!!!
und manchmal geht er aus wenn ich aus dem stand aus vollgas gebe vergasser kann ich einstelen wie ich will nichts geht !!!
schrauben rein und H-L 1,1/2 raus drehen? richtig
warm fahren rollen usw ignorieren und wenn er warm ist in kleine schritte vorgehen

ich muss auch sagen mein vergasser hat an der welle etwas spiel hat das was zu sagen????



habe mir jetzt jedenfalls euinen WT 990 bestellt
verträgt der vergasser sich mit einem 30.5ccm big bore?
ist duie Leistung dann wesentlich besser als bei dem WT 668?

steph

Mr. Hollywood

Posts: 1,045

Location: Stockach

Occupation: Buchmacher der Bajacowboyz

  • Send private message

12

Sunday, January 22nd 2012, 2:51am

Hatte das Gleiche bei mir war es nur der Spritschlauch.

Der hatte nen kleinen Riss und hat so Luft gesaugt. War genau das was du beschreibst.
... und der Sensenmann legte seine Sense zur Seite und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg!!! :rocket:

mc-crusher

Intermediate

Posts: 182

Occupation: Höhlenforscher

  • Send private message

13

Sunday, January 22nd 2012, 7:44am

Moin,jo überprüfe mal den Spritschlauch ob Riss od leich abgeknickt? Wenn das nicht der Fall ist dann bau den neuen Vergaser ein,und teste mal sollte es dann gehen,ein tipp:Begrenze mal dein Gas/Bremsservo so das wenn er ganz offen ist nicht weiter an der Welle zieht,das selbe in Bremsrichtung.
Wenn du dein Servo nicht begrenzt,dann sterben nicht nur einige Vergasserwellen,sondern auch mal deine Servos :diablo:

Gruss
mc-crusher ;)

  • "Baja-5b-Freak" started this thread

Posts: 47

Location: Bayern Nähe Frankfurt am Main

Occupation: Kfz-ler

  • Send private message

14

Sunday, January 22nd 2012, 11:36am

naja ichhabe nur noch ein originalem vergasser da !!!
aber die arbeit mach ich mir jetzt nicht kann


ich auch den spritschlauch von nitro verbrenner nehmen oder ist der zu klein?
was meisnte


gas brems servo ist schon frein eingestelltvergasser ist komplett auf
und dann geht das vll noch 3-4 mm weiter auf aber da ist da die verder zwischen zum dämpfen

schlimm?

wenn nciht werde ich das haar genau einstellen wenn memin WT990 da ist

kann mir jemand sagen wie der WT990 sich verhält mit dem 30.5 big bore?
schluckt er extrem viel sprit?
ist er schwer eion zustellen ?
werde ich probleme bekommen weil der kein Jocke hat :(

Similar threads